Osmo Action 5 Pro Mockup

Leaker bringt „Osmo Action 5 Pro“ ins Gespräch

Publiziert von Nils Waldmann

am

Tags:

Der Sommer ist bisher erstaunlich ruhig, was neue Produktvorstellungen aus dem Hause DJI angeht. Jetzt tauchen erste Gerüchte zu einer neuen Kamera der Osmo-Familie auf: Die Osmo Action 5 Pro.

Zugegeben: Im vergangenen Jahr hat der Kamera- und Drohnenhersteller DJI richtig Gas gegeben und uns beinahe über das gesamte Jahr fast monatlich mit neuen Produktvorstellungen versorgt.

Dass dieses Jahr etwas ruhiger zugehen würde, war abzusehen, da alle wichtigen Produktfamilie in 2023 entsprechende Nachfolger erhalten haben.

Osmo Action 5 Pro: Eintrag in Produktdatenbank aufgetaucht

Eine Serie, die im letzten Jahr überraschend einen Sprung auf die nächste Generation gemacht hat, war ohne Frage die Osmo Actioncam. Hier war es die Osmo Action 4, welche in 2023 erstmals einen Launch im August vor dem Konkurrenten GoPro hinlegte und somit die gerade einmal knapp 11 Monate alte Action 3 in den Ruhestand schickte.

Mittlerweile hat sich damit scheinbar auch bei DJI ein einjähriger Release-Zyklus für Actioncams eingebürgert.

Umso weniger verwunderlich ist jetzt ein erstes Gerücht, welches der Leaker Quadro_News in Form eines Screenshots veröffentlicht hat.

Darauf zu sehen ist ein einzelner Eintrag aus einer Produktdatenbank, welcher klar und deutlich den Namen „Osmo Action 5 Pro“ trägt. Neben zwei aktuell nicht genau zuordenbaren Kennzeichen (AC004 – Modellnummer? / ER32789/24) ist es wohl vor allem der Zusatz „Pro“, der viele Kamerafans aufhorchen lassen dürfte.

Woher der Screenshot stammt, ist nicht genau belegt. Auch die Echtheit ist derzeit bisher nicht verifiziert, weshalb wir das Ganze zunächst als Gerücht verbuchen.

Was eine Pro-Variante bedeuten könnte

Die Osmo Action 4 (zu unserem Testbericht) hat in Bezug auf Color Grading Möglichkeiten dank der Aufnahme in 10 Bit in diversen Framerate-Kombinationen bereits einen großen Sprung in Richtung professioneller Verwendbarkeit gemacht. Damit liegt natürlich sofort die Frage auf der Hand: Was könnte DJI mit einer Osmo Action 5 Pro abliefern?

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Für uns stellen sich derzeit zwei Szenarien dar: Entweder es handelt sich um einen Marketingschachzug und der Name der fünften Generation wird einfach angepasst, um die Funktionen „besser zu reflektieren“. Oder wir werden neben einer normalen Osmo Action 5 tatsächlich eine zusätzliche Pro-Version zu sehen bekommen. Für letztere Annahme fehlen aktuell jedoch sämtliche Belege.

Ein Feature, welches wir von einer Osmo Action 5 Pro erwarten: Die Kamera darf den guten 1-Zoll-CMOS-Sensor der DJI Pocket 3 (zum Testbericht) gerne übernehmen. Und auch wenn es optisch für den einen oder anderen vielleicht langweilig ist: Wir hoffen, das aktuelle Gehäuseformat sowie das Akkusystem bleiben der Linie der dritten und vierten Generation treu und mit bestehendem Zubehör kompatibel.

Wann eine Action 5 Pro auf dem Markt aufschlägt, ist völlig offen. Die letzten beiden Jahre wurden die Kameras im September 2023 und August 2024 vorgestellt.

Quelle: Quadro_News via X

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

DJI Fly App Home Screen für Mavic 3

DJI Fly App v1.5.4 Update: FocusTrack & Co für Mavic 3

Beinahe ein wenig überraschend steht seit heute die DJI Fly App v1.5.4 bereit. Das neue Update liefert ein ganzes Bündel an Funktionen für die neue Mavic 3 Serie nach, die ... jetzt lesen!

Mehrere USB PD Netzteile liegen um eine DJI Mini 3 Pro Drohne verteilt.

Wissen: USB Power Delivery Ladegeräte für Drohnen (PD & PPS)

Viele moderne Drohnen lassen sich mittlerweile alle direkt per USB-C-Kabel aufladen. Damit der Akku auch schnell wieder voll ist, braucht ihr jedoch ein passendes Netzteil. Wir erklären euch, worauf es ... jetzt lesen!

DJI Smart Controller und DJI RC Pro - Höhenvergleich

DJI RC Plus Controller in FCC-Datenbank aufgetaucht

Nach einigen Wochen der Stille ist nun ein neues DJI Produkt in der FCC-Datenbank aufgetaucht. Es handelt sich dabei um eine neue Fernsteuerung mit dem Namen DJI RC Plus. Was ... jetzt lesen!

Mavic 3T im Flug seitliche Ansicht

Update für DJI M3E & M3T veröffentlicht (v07.01.10.03)

Der Drohnenhersteller DJI hat erneut ein Firmware-Update (v07.01.10.03) für seine Mavic 3 Enterprise und Mavic 3 Thermal Drohnen zur Verfügung gestellt. Nutzer der beiden Modelle können gleich sich auf eine ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar