Skydio X10 Drohne Frontansicht

Japan: KDDI will 1000 Skydio Drohnen im Land stationieren

Publiziert von Nils Waldmann

am

Der japanische Telekommunikationsgigant KDDI Corp hat eine neue Kooperation mit dem US-Drohnenhersteller Skydio bekannt gegeben. Gemeinsam sollen mehrere hundert Drohnen über ganz Japan verteilt stationiert werden, um im Katastrophenfall helfen zu können.

Der Unterstützung mithilfe von Drohnen aus der Luft kommt bei großflächigen Katastrophen eine immer wichtigere Rolle zu. Aufgrund der hohen Flexibilität und immer besserer autonomer Flugfähigkeiten können selbst kleine UAVs kritische Informationen für Rettungskräfte am Boden bereitstellen.

In Japan will KDDI als einer der großen Telekommunikationsanbieter jetzt ein Netzwerk aus Drohnen aufbauen, welches über das ganze Land verteilt werden soll.

KDDI und Skydio wollen Drohnennetzwerk aufbauen

Von kleineren Ländern, wie Singapur, oder einzelnen Städten ist die Idee eines landesweiten Netzwerkes aus Drohnen bereits früh als Idee in den Ring geworden worden. Japan stellt mit seiner lang gezogenen geografischen Form von Nord nach Süd jedoch ganz andere Anforderungen.

Wie The Japan News berichtet, will sich KDDI zusammen mit seinem neuen Partner Skydio dieser Herausforderung trotzdem annehmen. Auf Basis der aktuellen Technologie von Skydio soll begonnen werden, insgesamt 1000 UAVs an verschiedenen Stellen im Land zu positionieren.

Als Basis für die Fluggeräte sollen Lawson Stores (Convenience-Stores) dienen, die KDDI zusammen mit Mitsubishi im gesamten Land verwaltet. So sollen im Fall von Katastrophen die meisten Gebiete innerhalb von 10 Minuten mit der Drohne erreichbar sein, um etwa initiale Informationen und ein Lagebild aus der Luft liefern zu können.

Die UAVs sollen innerhalb der kommenden fünf Jahre über das Land verteilt in den Einsatz gebracht werden.

Auch alternde Bevölkerung und Infrastruktur im Fokus

Wie der Konzern selbst in einer Pressemitteilung angibt, soll die neue Geschäftsallianz mit Skydio außerdem die stetig alternde Infrastruktur des Landes in den Mittelpunkt rücken.

Durch die parallel alternde Gesellschaft und die daraus entstehende Knappheit an Arbeitskräften will KDDI auf Basis seiner hauseigenen Drohnenmanagementlösung KDDI Smart Drone im Bereich der Infrastrukturinspektion auf Skydio Drohnen setzen.

KDDI selbst wird in diesem Kontext wenig überraschend sein 5G-Netzwerk als Grundlage für das Unterfangen verwenden, um die Skydio Drohnen funkreichweiten-unabhängig einsetzen zu können.

Quelle: KDDI, The Japan News

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • Skydio X10 Drohne Frontansicht: Skydio | ©

Schon gesehen?

Geely Autoschlüssel Lieferung per Drohne - Image Source Geely Auto

Geely liefert Schlüssel für Neuwagen per Drohne aus

Der chinesische Autohersteller Geely hat ein neues Feature in seinen erst seit Kurzem verfügbaren Online-Shop aufgenommen. Ab sofort können Neuwagen vollständig kontaktlos übergeben werden. Die Corona Krise treibt die Innovationen ... jetzt lesen!

Skydio 2 Drohne auf ihrem Koffer

Skydio 2 Drohne erhält großes Feature-Update

Der Drohnenhersteller Skydio der gleichnamigen Skydio 2 Drohne wurde stark von der Corona-Pandemie getroffen und musste seine Produktion für eine längere Zeit stilllegen. Nun kündigen die US-Amerikaner an, dass es ... jetzt lesen!

Drohnen Geschenk zu Weihnachten 2020

Drohnen als Geschenk: Buyers Guide Weihnachten 2020

Auch Weihnachten 2020 dürften Drohnen als Geschenk wieder hoch im Kurs stehen. Trotz oder gerade aufgrund der Corona-Pandemie haben viele Menschen in diesem Jahr Outdoor-Aktivitäten für sich entdeckt. Mehr als ... jetzt lesen!

FlyNex Verkehrssicherung von Immobilien

FlyNex zeigt Verkehrssicherung von Gebäuden mit UAVs

Die so genante Verkehrssicherung von Immobilien ist eine Aufgabe, die traditionelle große Aufwände und Kosten verursacht, jedoch maßgeblich zur Sicherheit von Gebäuden beiträgt. Das Unternehmen FlyNex hat diesen Prozesse mithilfe ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar