Heliguy mit „Full Stack“ Drohnen-Leasing für Behörden(In nur 2 Minuten gelesen)

Der DJI-Reseller Heliguy hat einen neuen Service mit dem Namen Full Stack ins Leben gerufen. Im Rahmen eines Leasing-Vertrages können Behörden und staatliche Organisationen so in einer ersten Phase benötigte Drohnentechnologie direkt von Heliguy mieten.

Anzeige (i)

Full Stack richtet sich dabei besonders an Regierungsorganisationen, die aufgrund der Schnelllebigkeit des Drohnenmarktes verhindern wollen, große Summen in bald veraltete Technologie zu investieren.

Mit dem ständigen Produkt-Releases – vor allem im Bereich der industriellen Drohnenanwendungen – werden sich langanbahnende Invesestitionsentscheidungen nur zögerlich oder gar nicht getroffen.

Full Stack: Ist Leasing die Lösung?

Mit Full Stack will der Distribution Heliguy aus Großbritannien genau diesen Markt für sich erschließen. Mit Leasing-Verträgen über eine Laufzeit von 12 Monate, sollen Kunden benötigte Drohnentechnologie ganz einfach mieten können.

Heliguy Full Stack Service DJI AwardBildquelle: Heliguy | ©
Heliguy hat erst dieses Jahr den DJI Enterprise „Partner of the Year (Europe) Award“ gewonnen.

Dazu gibt es eine ganze Latte an Dienstleistungen, von der präventiven Wartung, bis hin zur Reparatur, um die Drohnen immer einsatzbereit zu halten.

Anstelle einer großem Investitionssumme, wird der Full Stack Vertrag monatlich abgerechnet. Am Ende der Laufzeit werden die Drohnen dann bei Bedarf gegen die neuste Technologie ausgetauscht. So wird das Risiko für die Kunden vermindert, langfristig an alte Technologie gebunden zu sein.

Das Risiko haben im Übrigen nicht nur Unternehmen. Auch für dich kann es Sinn machen, eine Drohne lieber zu mieten. Alle Details dazu erfährst du in unserem neuen Artikel zum Thema Drohne kaufen oder mieten.

Prall gefülltes Lager

Um auch größere Aufträge und Wartungsarbeiten durchführen zu können, hat Heliguy aktuell bereits über 1 Millionen britische £ an Ware auf Lager. Diese soll bald an die Kunden ausgeliefert werden, um deren Drohnen-Geschäft zu beschleunigen.

Die folgenden Vorteile werden für Kunden von Full Stack auf der Heliguy Website genannt:

  • Kurze Vertragslaufzeit von 12 Monaten
  • Neuste Technologie alle 12 Monate
  • Kostenlose Tests der neusten Drohnentechnologie möglich
  • Kostenlose Mietgeräte, während die eigene Drohne repariert wird
  • Verwaltung der Wartungspläne, um das Equipment stets einsatzbereit zu halten
  • 24/7 Telefon- und Email-Support
  • Expressreparaturen für DJI Drohnen* innerhalb von 72 Stunden

Aktuell richtet sich Full Stack in einer ersten Phase lediglich an Regierungen und regierungsnahe Organisationen. Wer Interesse für sein eigenes Unternehmen an dem Service hat, kann sich bereits für eine zweite Phase vormerken lassen. Dann sollen alle von Full Stack profitieren können.

Why Heliguy created Full Stack / Heliguy
Quelle: Heliguy

Die Preise für das Drohnen-Leasing unterscheiden sich natürlich je nach abgerufener Technologie und sind damit höchst individuell.

Quelle: Heliguy

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Anzeige (i)

Bildquellen

  • Heliguy Full Stack Service DJI Award: Heliguy | ©
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.