Indien entwickelt eigene Desinfektionsdrohnen gegen Corona Virus

Die indische Regierung hat die Entwicklung spezieller Drohnen zur Desinfektion aus der Luft im Kampf gegen das sich immer weiter ausbreitende Corona Virus angewiesen. Die Drohnen werden aktuell vom Militär in Indien entwickelt und produziert.

Aktuell sind die Fallzahlen der COVID-19 Krankheit gemessen an anderen Ländern und vor allem der großen Bevölkerung des Landes noch relativ niedrig. Nichts desto trotz setzt die Regierung in der Prävention auch auf den Einsatz von Drohnen.

Dazu sollen zwei Arten von Desinfektionsdrohnen zum Einsatz kommen, die wir bereits beide an anderer Stelle gesehen haben.

Militär baut zwei Drohnen pro Woche

Die Strukturen der indischen Großstädte mit ihren vielen engen Straßen und verwinkelte Gassen, führen zu vielen engen Kontakten zwischen Menschen. Um diese Orte effektiv und vor allem effizient dekontaminieren zu können, sollen in Zukunft Drohnen durch die Städte Indiens schwirren und diese Aufgabe übernehmen.

Drohne mit Biohazard Symbol
Auch Indien arbeitet an Drohnen im Kampf gegen das Corona Virus.

Im Vergleich zu Fahrzeugen, können die Drohnen aufgrund ihrer beschränkten Größe nämlich auch vergleichsweise kleine Engstellen erreichen.

Anstelle wie andere Länder, die bereits Drohnen zur Desinfektion von Außenarealen im Einsatz haben, auf vorhandene Drohnenmodelle zurückzugreifen, entwickelt und baut das indische Militär die Drohnen aktuell selbst.

Dafür zuständig ist das Corps of Electronics and Mechanical Engineers (EME) der indischen Arme, die aktuell zwei verschieden Drohnen zur Desinfektionszwecken herstellen.

Das erste Modell setzt klassisch auf Chemikalien zur Desinfektion und kommt in einem Quadcopterdesign daher. Diese Variante kann bis zu fünf Liter Desinfektionsmittel tragen, welche es aus 10 m Höhe verteilt. Die Fläche eines Fußballfeldes soll damit in 5 Minuten desinfiziert werden können.

Von der neuen Sprüh-Drohne kann das EME aktuell nur zwei pro Woche fertigstellen. Es mangelt aktuell vor allem an Akkus, aber auch das Personal ist durch den Lock-Down knapp.

Auch Indien arbeitet an UVC-Drohne

Die zweite Drohne soll auf hochenergetische Licht mit kurzer Wellenlänge setzen, sogenanntes UVC-Licht. Auch dieses Konzept wurde bereits in den letzten Wochen an anderer Stelle demonstriert.

Die indische Variante der Drohne soll knapp 15 Zentimeter über der zu desinfizierenden Oberfläche entlang fliegen und in diesem Abstand in nur 20 Sekunden 99,9 % aller Bakterien und Viren abtöten.

Der Einsatz von UVC-Licht anstelle von Chemikalien eignet sich dabei vor allem für Innenbereiche, in denen Flüssigkeiten Schäden an Equipment oder Gebäuden anrichten würden.

Von diesen Drohnen können aktuell 10 Drohnen pro Tag durch das Militär produziert werden. Insgesamt ist die indische Army in jedem Fall für die Kooperation mit privaten Unternehmen offen, die die Produktion beschleunigen können.

Indien stellt sich mit seinem eigenen Anti-COVID-19-Drohnenprogramm ganz offensichtlich auf einen längeren Kampf gegen das Virus und die Krankheit ein.

DJI Mavic 2 Pro Drohne kaufen!*

Quelle: The Print

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.