DJI Ronin 4D-8K Fronansicht

Gerüchte: Arbeitet DJI an neuer Ronin 4D Variante?

Publiziert von Nils Waldmann

am

Der offizielle Launch der Ronin 4D-8K ist noch gar nicht so lange her, auch wenn die Vorstellung der Kamera bereits im Oktober 2021 über die Bühne ging. Jetzt gibt es erste Gerüchte zu einer neuen Version von DJIs Kinokamera, die ohne Gimbal auskommen solle.

Während es im Drohnensegment (noch) still rund um neue Produkte von DJI ist, gibt es neue Regungen im Kamerabereich. Mit der Ankündigung der Ronin 4D ist DJI etwas mehr als zwei Jahren in das Segment professioneller Kameras für die Film- und TV-Produktion eingestiegen, die unabhängig vom Drohnenportfolio entwickelt worden ist.

Jetzt könnte es bald interessante Neuigkeiten für alle Filmprofis unter euch geben, wenn sich die aktuellen Gerüchte bestätigen sollten.

Ronin 4D soll als Variante ohne Gimbal erscheinen

Die neuen Gerüchte stammen von der Website Photo Rumors, die sich, wie der Name bereits vermuten lässt, auf alle neuen Entwicklungen im Kamerabereich konzentriert.

Dem Bericht nach, soll DJI eine neue Version der Ronin 4D entwickeln, welche auf die mechanische Stabilisierung via Gimbal und der charakterisierenden Z-Achsen-Stabilisierung des aktuellen Modells verzichtet.

Stattdessen soll uns eine deutlich kompakter gebaute Kamera erwarten, die im Kern jedoch auf die gleichen Videofähigkeiten und den bekannten 8K-Sensor im Vollbildformat setzt.

Selbstverständlich stehen auch bei dieser neuen Ronin 4D Version, welche bis dato noch keinen Namen hat, Wechselobjektive zur Verfügung. Neben den offiziellen DL-Mount-Objektiven von DJI sind angeblich auch weitere Optiken kompatibel.

Außerdem könnte die DJI PROSSD ein Upgrade auf Thunderbolt 3 / 4 mit Unterstützung für USB 4.0 bekommen, um Filmmaterial schneller übertragen zu können.

Elektronische Bildstabilisierung und Vorstellung im April 2024?

Da das neue Modell auf ein Gimbal verzichten soll, steht eine elektronische Bildstabilisierung des Sensors auf der noch unbestätigten Feature-Liste.

DJI soll dabei auf In Body Image Stabilization (IBIS) setzen und die entsprechende Stabilisierungstechnologie somit nicht im Objektiv, sondern in der Kamera durchführen. Ein Verfahren, das von vielen anderenModelle auf dem Markt in ähnlicher Weise verwendet wird.

Das Unternehmen hat mit seiner Osmo-Serie über mehrere Generationen bereits viel Erfahrung mit vollständig digitaler Bildstabilisierung gesammelt, sodass die Erwartungen im Ronin-Bereich entsprechend hoch sein werden.

Die neue Ronin-Kamera würde in der skizzierten Form in direkte Konkurrenz mit der Canon C70 und der Sony FX6 treten. Wobei DJI den riesigen Vorteil des mittlerweile großen Portfolios an Zubehörteilen und der DJI Transmission Technologie mit an den Tisch bringt.

Laut der Quelle soll die Vorstellung der neuen Ronin 4D bereits in wenigen Wochen im Rahmen der NAB Show in Las Vegas über die Bühne gehen.

Die Messe findet im Zeitraum vom 14. bis 17. April statt. Dass DJI letztmalig ein Produkt im Rahmen einer Messe vorgestellt hat, liegt bereits viele Jahre zurück, weshalb wir eine Grundskepsis gegenüber dieser Information zum Release Date für angebracht halten.

Quelle: Photo Rumors

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • DJI Ronin 4D-8K Fronansicht: DJI | ©

Schon gesehen?

Inspire 3 Mockup

Inspire 3: Neue Bilder und Hinweis auf KOL-Phase (Update)

Obwohl wir fest davon ausgegangen waren, blieb die Vorstellung der Inspire 3 Kameradrohne im Jahr 2022 aus. Jetzt sind neue Aufnahmen durchgesickert, die Hoffnung auf eine frühe Vorstellung in 2023 ... jetzt lesen!

Osmo Mobile 3 Combo

Das beste Zubehör für das DJI Osmo Mobile 3 Gimbal

DJI hat mit dem Osmo Mobile 3 sein neustes Gimbal für Smartphones vorgestellt. Die neue Stabilisierungslösung ist von Haus aus bereits gut ausgestattet. Wir zeigen dir, welches Zubehör trotzdem unbedingt ... jetzt lesen!

Ronin SC Gimbal ohne Kamera

Produktfotos des DJI RS3 Pro Gimbals veröffentlicht

Erst vor wenigen Tagen war ein erstes Foto des neuen DJI RS3 Pro Gimbals veröffentlicht worden. Nun hat eine Quelle einen ganzen Satz hochauflösender Produktfotos geteilt, die direkt aus den ... jetzt lesen!

Matrice M200 Drohne von der Seite

DJI Patent zeigt Drohnen-Hub für Enterprise-Drohnen

Ein neues DJI Patent gibt uns weitere Einblicke in welche Richtung der Drohnenhersteller seine Enterprise-Produkte entwickeln könnte. Das neue Dokument zeigt das erste Drohnen-Hub von DJI. Eine Lösung, die Drohnen ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar