DJI Mic 2 Set liegt auf Holz

DJI präsentiert neues DJI Mic 2 Audio-Aufnahmesystem

Publiziert von Nils Waldmann

am

Tags:

Der Kamera- und Drohnenhersteller DJI hat soeben mit dem DJI Mic 2 sein neustes Audio-Aufnahmesystem vorgestellt. Damit nimmt das Unternehmen einmal mehr Content Creator in den Fokus, die Wert auch hochwertige Audio-Recordings legen.

Das DJI Mic kam ursprünglich zusammen mit der DJI Action 2 Kamera auf den Markt und wurde im Oktober 2021 vorgestellt. Es dauerte damals aber noch eine ganze Weile, bis das Produkt tatsächlich verfügbar war.

Der Vorstoß in das Audiosegment bedeutete für DJI damals erstmals eine Rundumabdeckung aller wichtigen Bereiche, wenn es um die Herstellung von Medien geht: Kameras, Stabilisatoren, Drohnen und Mikrofone aus einer Hand.

DJI Mic 2 kommt mit neuen Audio-Features

Der DJI Mic 2 Sender, welcher am Körper getragen wird, ist dabei nicht mehr vollständig neu für euch. Dieses Produkt erblickte bereits Ende des vergangenen Jahres zusammen mit der DJI Pocket 3 Kamera (zu unserem Testbericht) das Licht der Welt.

DJI Mic 2 Combo in der Hand einer PersonBildquelle: DJI | ©

Jetzt komplettiert DJI seine zweite Mic-Generation und macht daraus ein Set, bestehend aus Sender (TX) und Empfänger (RX).

Wird das Mic 2 in dieser Kombination verwendet, stehen neue Funktionen bereit. Dazu zählt, dass das Mikron erstmals omnidirektional Ton aufnehmen kann und Aufnahmen speziell auf die Klarheit von Sprache optimiert sein sollen.

Neu ist auch, dass das Mic 2 System jetzt mit einem Noice-Cancelling-System daher kommt, was Aufnahmen in Bereichen mit starken Hintergrundgeräuschen verbessert. Gegen Windgeräusche kann der Mic 2 TX außerdem mit einem mitgelieferten Windschutz ausgestattet werden.

Als besondere Sicherheit für kritische Aufnahmen spendiert DJI dem System obendrein die „Safety Track“-Funktion. Damit kann stets eine zweite, redundante Audiospur mit – 6dB Lautstärke aufgezeichnet werden, um zu verhindern, dass die Aufnahme durch Übersteuerung gänzlich unbrauchbar wird. Damit ist also immer ein leiseres Backup vorhanden.

32-Bit-Float-Aufnahme und neuer Mic 2 Empfänger

Der neue Mic 2 Empfänger wurde komplett überarbeitet und verfügt jetzt über ein größeres 1,1 Zoll großes OLED-Touchscreen, welches durch ein haptisches Wählrad unterstützt wird. Mit diesem sollen sich Einstellungen an Pegeln besonders intuitiv und schnell durchführen lassen.

Die Reichweite des neuen Systems soll unter CE-Bedingungen bis zu 160 m betragen, wenn direkte Sichtverbindung besteht. Die Akkulaufzeit gibt DJI mit bis zu 6 Stunden an. Wer zum optionalen Ladecase greift, kann mit Nachladung bis zu 18 h Energie bekommen. Das Case wurde ebenfalls neu gestaltet und bringt wieder zwei Sender und einen Empfänger unter.

Zusätzlich stattet man den DJI Mic 2 TX jetzt mit 8 GB internem Flashspeicher aus, was das direkte Aufnehmen von 32 Bit Float ermöglicht. Die Dateien können dann per USB-C-Port von dem Mikrofon übertragen werden.

DJI Mic 2 TX und DJI Mic 2 RX in der FrontalaufnahmeBildquelle: DJI | ©

Noice-Cancelling und die 32-Bit-Aufnahme stehen im Übrigen dabei nicht zur Verfügung, wenn das Mic 2 direkt per Bluetooth mit einem Smartphone verbunden wird, was ebenfalls möglich ist.

Preise und Verfügbarkeit des DJI Mic 2

Das DJI Mic 2 ist ab sofort in verschiedenen Ausstattungen verfügbar und kann bei autorisierten Fachhändlern bestellt werden.

Das DJI Mic 2 Set beinhaltet zwei DJI Mic 2 TX und einen RX sowie das neue Ladecase und kostet 349 Euro (UVP).

Alternativ gibt es wieder eine DJI Mic 2 (1TX + 1RX) Version mit nur einem Mikrofon und ohne Lasecase für 219 Euro (UVP).

Ein einzelner DJI Mic 2 Sender soll 99 Euro (UVP) kostet und ist wahlweise in den Farben Shadow Black oder Pearl White verfügbar.

Das Ladecase kostet einzeln 69 Euro (UVP) und das DJI Lavalier Kabelmikrofon zum Anschluss an den Sender gibt es für 39 Euro (UVP).

Quelle: DJI

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • DJI Mic 2 Combo in der Hand einer Person: DJI | ©
  • DJI Mic 2 TX und DJI Mic 2 RX: DJI | ©
  • DJI Mic 2 Set liegt auf Holz: DJI | ©

Schon gesehen?

Seite des Motion Controllers

Test: DJI Motion Controller- Die FPV-Revolution?

Der DJI Motion Controller soll eine völlig neue Flugerfahrung in das FPV-Segment bringen. Zusammen mit der neuen DJI FPV Drohne will DJI so auch Anfängern einen intuitiven Einstieg in den ... jetzt lesen!

DJI Mavic 2 Pro Drohne

Neues Update für DJI Flight Simulator – Mavic 2 Pro!

DJI hat seine neue Flight Simulator Software mit einer Aktualisierung versorgt, neben neuen Flugszenarien ist das Update vor allem für alle Mavic 2 Piloten interessant. Ab sofort steht auch die ... jetzt lesen!

DJI Smart Controller und DJI Mini 2 Drohne

DJI Mini 2: Vorerst kein Smart Controller Support

Die DJI Mini 2 Drohne erfreut sich aktuell großer Beliebtheit – auch unter Drohnenpiloten, die bereits größere DJI-Drohnen ihr Eigen nennen oder verwenden. Um so mehr drängt sich für viele ... jetzt lesen!

Antrieb im Detail der DJI Avata 2 im Detail fotografiert

DJI Avata 2: EU-Drohnenregeln im Überblick

Für Käufer der neuen DJI Avata 2 Drohne stellt sich innerhalb der Europäischen Union natürlich erneut die Frage nach den Auflagen, unter denen die neue FPV-Drohne betrieben werden darf. Wir geben euch einen schnellen Überblick. Mit ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar