Fat Shark Scout HD FPV-Brille

Fat Shark Scout HD FPV-Brille mit Shark Byte vorgestellt

Publiziert von Nils Waldmann

am

Der FPV-Eqipmenthersteller Fat Shark hat seine erste vollintegrierte FPV-Videobrille für das neue, digitale Shark Byte System vorgestellt. Die neuen Scout HD Goggles vereinen ein hochauflösendes Display inklusive aktiver Belüftung mit dem neuen Digitalempfänger.

Digital FPV-Übertragungssysteme sind ohne Frage auf dem Vormarsch. Auch der Trend bei immer mehr Selbstbauern geht in Richtung der digitalen Bildübertragung. DJI geht als Konkurrent von Fat Shark sogar soweit und vertreibt mittlerweile seine eigene vollständig integrierte FPV-Drohne mit digitaler Bildübertragung (zum Testbericht).

Fat Shark präsentierte seine digitale FPV-System mit den Namen Shark Byte damals zeitgleich mit dem Digital FPV System von DJI. Nun bringen die FPV-Experten ihre erste vollständig integrierte FPV-Brille auf den Markt.

Scout HD integriert alle wichtigen Komponenten

Wer bisher mit dem neuen Shark Byte System unterwegs war, hatte auf der Empfängerseite bis jetzt nur die Option eines externen VRX mit Digitaltechnik. Das soll die neue Scout HD FPV-Brille nun ändern. Damit haben FPV-Enthusisaten nämlich nun erstmalig die Möglichkeit, eine Brille mit integrierter Shark Byte Technik zu kaufen.

Fat Shark Scout HD FPV-BrilleBildquelle: Fat Shark | ©

Dazu paart Fat Shark die bewährte Scout-Serie mit der neuen Empfangstechnologie und verpasst der Bildqualität somit nach eigenen Angaben ein ordentliches Upgrade.

Wie schon bei der analogen Version der Scout, kommt als Bildschirm ein einzelnes großes TFT-Display zum Einsatz. Jetzt jedoch mit Full-HD-Auflösung und 3,5 Zoll Bildschirmdiagonale. Der Blickwinkel soll 44° betragen.

Natürlich unterstützt die neue Scout HD auch die erhöhte Bildübertragungsrate von 60 fps für weiche Bilddarstellung und schnelle Reaktionszeiten. Kompatibel ist das neue Modell dabei ausschließlich mit digitalen Shark Byte Sendern. Eine Abwärtskompatibilität zu analogen Videosendern gibt es nicht. Das ist insgesamt jedoch üblich in der Branche und wird von anderen Herstellern gleichermaßen gehandhabt.

Externer Akku für lange Laufzeit

Aufgrund der großen und hellen Bildschirme in Kombination mit leistungsstarken Videoempfängern sind FPV-Brillen von Natur aus energiehungrig. Fat Shark adressiert dieses Problem mit einem weiten Eingangsspannungsbereich von 8 bis 16 V, sodass beliebige 2S bis 4S LiPo-Akkus für den Betrieb der Brille verwendet werden können.

Zum guten Ton einer modernen FPV-Brille gehört natürlich der integrierte DVR zur Aufzeichnung des empfangenen Signals. Betrieben wird das Shark Byte Setup dann im Übrigen ausschließlich im 5,8-GHz-Band.

Das Aufladen der Brille ist laut GetFPV via USB-C möglich. Auf einen HDMI-Port für das Zuspielen von externen Videosignalen muss die Scout HD jedoch verzichten.

Angeboten wird die erste Charge der Scout HD aktuell offenbar exklusive über den US-Händler GetFPV. Dort soll das neue Modell 250 US-$ (plus Steuern) kosten. Zusätzlich benötigt werden noch passenden Antenne, die auf der Oberseite der Brille Anschluss finden. Einen Akku ist ebenfalls separat zu erwerben.

Quelle: Fat Shark, GetFPV

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • Fat Shark Scout HD FPV-Brille: Fat Shark | ©

Schon gesehen?

RunCam Thumb Pro FPV Kamera

RunCam Thumb Pro Kamera für FPV-Drohnen vorgestellt

Der Kameraspezialist RunCam hat mit der Thumb Pro eine neue Kamera für FPV-Piloten vorgestellt, die auf der Suche nach einer HD-Kamera für Ultraleicht-FPV-Drohnen sind. Die neue Kamera soll 4K-Auflösung und ... jetzt lesen!

LiftOff Simulator Hauptmenü Screenshot

Überblick: FPV-Racing Simulatoren – Drone Racing für’s Wohnzimmer

Diese Simulator-Zusammenfassung soll einen Überblick über mehr oder weniger FPV-geeignete Flugsimulatoren bieten, die ihren Fokus auf FPV-Racing und FPV-Freestyling legen. Denn eins ist gewiss: Der Winter kommt bestimmt und die ... jetzt lesen!

Der Kopfversschluss der Goggles 3.

Updates: DJI Mini 4 Pro & DJI Air 3 werden mit Goggles 3 kompatibel

Der Drohnenhersteller DJI hat neue Updates für seine DJI Air 3 und die DJI Mini 4 Pro Drohne veröffentlicht. Unter anderem dürfen sich Piloten der Modelle über eine neue FPV-Erfahrung ... jetzt lesen!

Flywoo Naked O3 VTX

Flywoo setzt O3 Air Unit auf Diet: 50 % leichter

Die DJI O3 Air Unit hat für viele Piloten das FPV-Erlebnis auf das nächste Level gehoben. Zusammen mit dem OcuSync 3.0 Link ist erstmals 1080p im DJI-Universum auch für selbst ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar