DRL SIM startet auf der PlayStation durch

Die Drone Racing League (DRL) hat ihren eigenen FPV-Racing-Simulator nun auch für die PlayStation veröffentlicht. Damit sollen noch mehr Menschen Zugriff auf die virtuelle Drone Racing Erfahrung bekommen.

Die DRL gehört zu einen der führenden FPV-Racing-Ligen auf der Welt. Seit geraumer Zeit bietet die Vereinigung auch einen eigenen FPV-Simulator ab, der unter anderem zum Entdecken neuer Pilotentalenten genutzt wird.

Diese Reise startete auf dem PC und wurde anschließend bereits auf die XBOX erweitert. Nun können auch PlayStation Nutzer auf den Simulator zugreifen und ihre Drone Racing Skills auf den Prüfstand stellen.

DRL SIM ab sofort für PS4 verfügbar

Der neue Simulator der DRL stößt dabei bereits auf gute Gesellschaft im Play Station Store. Mit Liftoff: Drone Racing (zum Testbericht) steht beispielsweise bereits ein anderer Simulator für PS-Spieler bereit.

DRL Sim auf der PlayStationBildquelle: DRL | ©

Wie auch auf der XBOX, bietet die neue PlayStation-Version des DRL SIM die Möglichkeit in insgesamt 54 Trainingsmissionen seine Drohnen-Fähigkeiten zu entwickeln und zu verbessern.

Das Besondere an FPV-Simulatoren auf der Konsole ist natürlich ihre einfache Handhabung. Durch den Controller steht bereits ein perfektes Eingabegerät bereit, so wie Piloten es in ähnlicher Form auch für echte FPV-Drohnen verwenden. Damit sind die Kosten für den Einstieg in dieses Hobby auf virtuellem Wege sehr gering.

25 Level und Multiplay

Der DRL SIM kommt auf der PlayStation mit insgesamt 25 verschieben Leveln und Umgebungen, die mit der Drohne erkundet werden können.

Natürlich steht auch ein Multiplayer-Modus bereit, um online gegen andere Piloten anzutreten – voraussetzt, man hat ein gültiges Abonnement im Sony Universum.

Neben dem Flugspaß soll der neue Simulator außerdem einen Werkbankmodus bieten, in dem die Drohnen auf verschiedenste Art und Weise angepasst und verändert werden kann. Insgesamt sollen sich über 120 Millionen Teilekombinationen ergeben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: DRL

Wem das Fliegen auf dem Race Track mal zu viel wird, kann sich außerdem in verschiedenen Freestyle-Herausforderungen messen.

Im deutschen PSN-Store kostet der DRL SIM aktuell 9,99 Euro (UVP). Die Software kommt ausschließlich als Download.

Quelle: DRL

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von Autel*, DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modell*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • DRL Sim auf der PlayStation: DRL | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.