DJI veröffentlicht Smart Controller Firmware v01.00.0650

DJI hat ein neues Software-Update für seinen Smart Controller veröffentlicht. Das Update trägt die Versionsnummer v01.00.0650 und bringt einige neue Features.

Mit dem Smart Controller* präsentierte DJI Anfang des letzten Jahres eine Möglichkeit, seine Drohnen der Mavic 2 Serie vollständig ohne Smartphone zu betreiben. Ein großer, sehr heller Full-HD-Monitor und die integrierte DJI Go 4 / DJI Pilot App erlauben einen Betrieb ganz ohne Zusatzgeräte.

Nach längerer Zeit wurde nun ein neues Update für den Smart Controller veröffentlicht, das wieder einmal neue Features für DJIs Smart-Fernsteuerung bringt.

QuickFly: Schneller in der Luft

Die neue Aktualisierung des Smart Controllers trägt die Nummer v01.00.0650 und betrifft das gesamte Gerät, nicht nur die darauf installierte DJI Go 4 App. Es handelt sich somit also um ein „echtes“ Firmware-Update.

DJI Smart Controller

Mit der neuen Version halten auch einige neue Features Einzug, die wir im Folgenden kurz beschreiben wollen:

  • QuickFly: Mit der neuen QuickFly-Funktion sollen Piloten noch schneller in der Luft sein. Dazu überspringt der Smart Controller* beim Starten der Go 4 App den Startbildschirm und wechselt direkt in die Kameraansicht der verbunden Mavic 2 Drohne*.
  • SkyTalk: Ermöglicht den Live-View der Drohne über Social Media Apps zu teilen, die separat auf dem Smart Controller Android Betriebssystem installiert wurden. Diese Option muss im DJI Lab Menü zunächst aktiviert werden und benötigt natürlich eine aktive Internetverbindung.
  • Verbesserung des Prozesses zur Auswahl des Videocaches (intern vs. microSD-Karte). Das Gerät muss dazu nun weniger häufig neugestartet werden.
  • Audioaufzeichnung bei Bildschirmaufzeichnung. Somit kann direkt auch Ton zu Screen Captures aufgenommen werden. (Wie du den Bildschirm des Smart Controllers aufnimmst, haben wir hier beschrieben.)
  • Der QuickStart Guide von DJI für das Produkt steht nun in digitaler Form standardmäßig auf der Fernsteuerung zu Verfügung.

Weitere Informationen

Die folgenden weiterführenden Informationen hat DJI zusammen mit dem Update veröffentlicht:

  • Datum: 2020.01.10
  • Smart Controller Firmware: v01.00.0650
  • DJI GO 4 App: v4.3.28
  • DJI Pilot App: v1.6.1
  • DJI Assistant 2: DJI Assistant 2 For Mavic v2.0.10

Smart Controller aktualisieren

Das Update lässt sich nur direkt mit dem DJI Assistant 2 Tool aufspielen. Nach dem nächsten Start bei verfügbarer Internetverbindung sollte die neue Firmware v01.00.0650 erkannt und zum Update angeboten werden. Wirf dazu auch einen Blick in unsere Update-Anleitung für den Smart Controller.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: DJI

Das verlinkte Video von DJI zeigt dir außerdem, wie du im Normalfall zum Updaten dses DJI Smart Controllers* vorgehen musst.

Quelle: DJI

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

2 Gedanken zu „DJI veröffentlicht Smart Controller Firmware v01.00.0650

  • Avatar
    2. Februar 2020 um 19:19
    Permalink

    Smart Controller Update .0650 – keine Flightlogs mehr sichtbar…

    Antwort
    • Nils Waldmann
      5. Februar 2020 um 17:12
      Permalink

      Wir haben einen ähnlichen Fehler festgestellt. Falls du deine Flightlogs zuvor in die DJI Cloud gesichert haben solltest, kann man den entsprechenden Ordner auf dem Smart Controller löschen und die Flightlogs erneut herunterladen. Falls die Daten nicht in der Cloud sind, wird es komplizierter. Dann muss man sich die Einträge von der Speicherkarte / dem internen Speicher zusammensuchen. Genau ermittelt, wie man die Daten zuverlässig wieder angezeigt bekommt, haben wir auch noch nicht. Bis auf ein paar Flüge (die letzten) konnten wir aber bei unserer Mavic 2 Pro alle Flüge wieder herstellen.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.