DJI-RAW-Foto Fehler unter macOS Teaser

DJI-RAW-Foto hat Streifen: Eure Fotos sind okay!

Publiziert von Nils Waldmann

am

Immer mehr Nutzer melden sich mit einem Problem in Verbindung mit DJI-RAW-Fotos: Die Fotos weisen Streifen in verschiedenen Farben auf und machen die Datei auf den ersten Blick unbrauchbar. Keine Angst: Es ist (fast) alles okay.

Wer sich mit seiner Drohne auf den Weg macht, um ein paar schöne Aufnahme zu machen, erwartet zu Hause am Rechner und Tablet natürlich eine brauchbare Bilddatei, die geteilt oder weiter bearbeitet werden kann.

Einige Nutzer verschiedener DJI Drohnen mussten in den letzten Wochen feststellen, dass speziell Fotos im DNG-Format (also RAW-Fotos) plötzlich mit fehlerhaft dargestellt werden und der eine oder andere sah seine Aufnahmen bereits verloren. So schlimm ist es aber gar nicht.

RAW-Fotos von DJI Drohnen mit Streifen überzogen

Das Fehlerbild ist bei fast allen betroffenen Anwendern identisch: Wird das Foto in der Vorschau-App unter macOS geöffnet, erscheinen bei vereinzelten DNG-Dateien verschiedenfarbige Streifen, die sich von links nach rechts über das gesamte Bild ziehen.

DJI-RAW-Foto Fehler unter macOS
Bunte Streifen machen die RAW-Datei auf den ersten Blick unbrauchbar.

Im ersten Moment sieht die Datei damit defekt und vollkommen unbrauchbar aus, was bei besonders schönen Aufnahmen natürlich extrem ärgerlich bis kritisch sein kann, wenn es sich um kommerzielle Auftragsarbeit handelt.

Wir können das Verhalten mit der Hasselblad Kamera einer DJI Mavic 3 Cine (zum Testbericht) nachvollziehen, die Mavic 3 Pro (zum Testbericht) hat bisher keine solchen Dateien ausgespuckt. Andere Nutzer haben das Problem mit der DJI Air 2S (zum Testbericht)

macOS sorgt für Darstellungsfehler

Für alle Piloten, die ihre Aufnahmen bereits verloren sahen, gibt es gute Neuigkeiten: Die Foto-Dateien sind in Ordnung! Ein Bug in Apples Betriebssystem macOS sorgt lediglich in der Vorschau-App (Preview) für einen Anzeigefehler der DNG-Dateien.

Die Bildinhalte selbst sind aber gar nicht von einem Fehler betroffen, sie werden lediglich falsch ausgelesen und dargestellt. Dies hat DJI mittlerweile in seinem offiziellen Forum bestätigt.

Demnach ist der Drohnenhersteller bereits im aktiven Austausch mit Apple, um das Problem zu beheben. Dazu wird höchstwahrscheinlich ein Update des Macs oder in einigen Fällen auch des iPhones notwendig sein – auch hier berichten vereinzelnd Nutzer von einem ähnlichen Streifen-Fehler.

Mit anderen RAW-Editoren (Affinity, Lightroom, etc) lassen sich die Dateien in der Zwischenzeit normal öffnen und auch bearbeiten, ohne dass es zu einem Fehler in der Darstellung des Bildes kommt. Glück gehabt.

Quelle: DJI

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

DJI stellt programmierbaren Roboter RoboMaster S1 vor

Der chinesische Drohenhersteller DJI hat heute den RoboMaster S1 vorgestellt. Ein Lernroboter, der Anwendern das Programmieren beibringen soll. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes UGV (Unmanned Ground Vehicle) – ... jetzt lesen!

DJI Mavic 2 Enterprise Dual Drohne Wärmebildkamera

Beheizten DJI Akku für Mavic 2 Pro / Zoom nachrüsten

Mit der Einführung der Mavic 2 Enterprise und der Mavic 2 Enterprise Dual Drohnen hat DJI erstmals auch seiner Mavic-Serie einen aktiv beheizten Flugakku spendiert. Diese „Self-Heating Version“ der DJI ... jetzt lesen!

DJI Avata 2 FPV Drone Mock Up

Leaker: Combos & Zubehör für DJI Avata 2 und DJI RS 4

Weitere Informationen für die beiden erwarteten Produkte von DJI sind aufgetaucht. Jetzt haben Leaker erste Hinweise auf die möglichen Combo-Sets und einige Zubehörteile der neuen DJI Avata 2 Drohne sowie ... jetzt lesen!

DJI Digital FPV System Komponenten

DJI Pit Stop Clip: Ist das die DJI FPV Drone in Aktion?

Ein neuer Videoclip den der Drohnenhersteller DJI auf seiner Twitter-Seite gepostet hat, gibt neue Rätsel auf. Sehen wir hier die erwartete DJI FPV Drone das erste Mal in Aktion? Die ... jetzt lesen!

2 Gedanken zu „DJI-RAW-Foto hat Streifen: Eure Fotos sind okay!“

  1. Avatar-Foto

    Hi, kann ich so nicht bestätigen.
    die DJI Osmo Action 3 macht die gleiche streifigen Aufnahmen. auch nach dem Download auf einen Windows PC sieht das Bild genau so bescheiden aus.

    Antworten
    • Avatar-Foto

      Hi,

      sehr interessant. Mir war der Fehler bisher nur bei Drohnen bekannt. Welche Software hast du zum Öffnen der Bilder verwendet?

      Grüße,
      Nils

      Antworten

Schreibe einen Kommentar