DJI Pocket 2 Sunset White Sonderedition vorgestellt

Der Drohnenhersteller DJI hat sich einmal wieder seinem Kameraportfolio zugewandt und eine Sonderversion der DJI Pocket 2 Kamera vorgestellt. Der neue DJI Pocket 2 Sunset White richtet sich vor allem an design-bewusste Käufer.

Der Pocket 2 ist die aktuellste Kamera aus dem Osmo-Segment bei DJI. Die normale Variante der kompakte Gimbal-Kamera kam bereits im Oktober 2020 auf den Markt und löste damals den DJI Osmo Pocket (zu unserem Testbericht) ab.

Nun hat DJI sich entschieden eine neue Farbvariante der kompakten 4K-Kamera auf den Markt zu bringen.

DJI Pocket 2 Sunset White mit exklusivem Look

Der neue Pocket 2 Sunset White ist dabei eher an Käufer gerichtet, die Wert auf ein spezielles Äußeres ihrer Kamera legen. Unter dem Begriff „Sunset White“ kann man sich eine Mischung aus leichten Rosa- und Violetttönen in Kombination mit einem Kristallweiß vorstellen. Das neue Modell ist also nicht einfach „nur weiß“. Das sollten Käufer wissen – Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

DJI Pocket 2 Sunset WhiteBildquelle: DJI | ©

Passend dazu wurde natürlich auch das gesamte Zubehör in die neue Farbe getaucht. Dazu gehört die Transporthülle, sämtliche Trageschlaufen und der Do-It-All-Griff.

Insgesamt also ein Produkt, dass bei identischen technischen Daten zum Pocket 2 vor allem das Äußere in den Fokus rückt.

Was sind die Unterschiede zum Pocket 2?

Wer nun Angst hat, der eigene Pocket 2 wäre technisch nun schon wieder überholt, kann aufatmen. Die Sunset White Edition ist tatsächlich nur eine weitere Farbvariante.

Im Inneren setzt das neue Produkt auf die gleiche Technik, wie der Pocket 2 aus dem Jahr 2020. Das heißt, ihr bekommt 4K-Video bei Bedarf sogar mit HDR. Es gibt einen Autofokus und das DJI Matrix Mikrofon für klare Tonaufnahmen.

Natürlich ist die gesamte Kamera durch ein 3-Achsen-Gimbal stabilisiert. Dieses Feature ist wohl weiterhin die markanteste Eigenschaft des Pocket 2.

Pocket 2 Sunset White ComboBildquelle: DJI | ©

Der größte Unterschied liegt tatsächlich im Lieferumfang. Während man den DJI Pocket 2 auch in einer Standardversion ohne Zubehörpaket bekommt (369 Euro UVP), wird die neue Version nur als Paket angeboten. Das Ganze nennt sich dann DJI Pocket 2 Exclusive Combo (Sunset White) und kommt zusätzlich mit dem Allzweckgriff und einem Tragriemen. Der stylische Spaß kostet dann 439 Euro (UVP).

Die bisherige Farbe des Pocket 2 heißt nun im Übrigen „Classic Black“.

DJI Pocket 2 Sunset White kaufen!*

Quelle: DJI

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • DJI Pocket 2 Sunset White: DJI | ©
  • Pocket 2 Sunset White Combo: DJI | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.