DJI Dock 2 steht am Boden und ist geöffnet

DJI Dock 2 und Matrice 3D / 3DT in FCC-Datenbank gelistet

Publiziert von Nils Waldmann

am

Ende des letzten Jahres hatte der Drohnenhersteller DJI seine neue Docking-Lösung DJI Dock 2 und die dazugehörige Spezialdrohne Matrice 3D in China vorgestellt. Jetzt sind beide Produkte in der FCC-Datenbank aufgetaucht.

Mit der Matrice 3D Baureihe hat DJI im November 2023 seine erste Drohnenlösung präsentiert, die vollständig auf den automatisierten Betrieb auf Basis einer Bodenstation ausgerichtet ist.

Die neue Lösung soll sich schnell und flexibel an einem beliebigen Standort installieren lassen, um so beispielsweise Baustellen oder andere Infrastruktur zu überwachen oder zu inspizieren.

DJI Dock 2 und Matrice 3D werden in FCC-Datenbank genannt

Bisher war die Vorstellung der neuen Enterprise-Lösung lediglich für den chinesischen Heimatmarkt von DJI erfolgt. Jetzt scheint das Unternehmen mindestens die Einführung des neuen Produktes in den USA zu planen.

DJI Matrice 3TD Drohne im FlugBildquelle: DJI
Die neue DJI Matrice 3D Thermal mit Wärmebildkamera.

Das lässt sich anhand von zwei neuen Einträgen in der Datenbank der US-amerikanischen Behörde FCC ableiten, die für die Registrierung von elektronischen Geräten verantwortlich ist, welche das Funkspektrum in den USA nutzen.

Unter der Identifikationsnummer SS3-DOCK022308 finden sich jetzt ein Eintrag für die neue Dockingstation DJI Dock 2, welche laut FCC-Label eine Leistungsaufnahme von bis zu 1000 W hat und mit einer IP55-Zertifizierung die Drohne vor Wind und Wetter schützen soll.

Die Matrice 3D (M3T) sowie die Matrice 3D Thermal (M3DT) werden ebenfalls unter der ID SS3-M3D2308 gelistet. Wie bereits bekannt, wird die Drohne mit einem neuen 4S-Akkusystem mit 115,2 Wh betrieben. Beide Modelle verfügen über jeweils drei Kameras für verschiedene Anwendungen (detaillierte Bilder vs. IR-Analyse).

Genauer Marktstart in den USA und Europa noch unbekannt

Wann genau das DJI Dock 2 zusammen mit der Matrice 3D in den USA in den Handel kommt, ist noch offen. Ebenfalls verraten die Einträge bei der FCC keine weiteren Details zu einer Verfügbarkeit in Europa.

Dass die neue Docking-Lösung auch in die EU kommt, ist dabei jedoch sehr wahrscheinlich. Die vorhandenen CE-Zeichen auf den Labels der neuen Produkte sind dafür ein mindestens starkes Indiz.

In China wird die Matrice 3D unter anderem bereits zur Inspektion der Chinesischen Mauer eingesetzt und soll so Routineaufgaben aus der Luft erledigen.

In seinem Heimatmarkt bietet DJI die neue Lösung (Dock 2 + M3D) derzeit zu einem Preis von etwa 69.999 Yuan an (das entspricht knapp 9000 Euro). Für das Set aus DJI Dock 2 und Matrice 3TD werden umgerechnet circa 10.000 Euro fällig (77.999 Yuan). Die Preise für den US- und EU-Markt dürften aufgrund abweichender Gebühren und Steuern, wie so häufig, anders ausfallen.

Quelle: FCC via FCCID (Dock 2), FCC via FCCID (Matrice 3D/3DT)

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • DJI Matrice 3TD Drohne: DJI
  • DJI Dock 2: DJI

Schon gesehen?

DJI Mini 4 Pro Speicherkarte Markierung

DJI Mini 4 Pro: Die besten Speicherkarten (microSD)

Die DJI Mini 4 Pro ist mit ihrer 1/1,3-Zoll-Kamera in der Lage, hochwertige Video- und Fotoaufnahmen anzufertigen. Videos zeichnet die Drohne jetzt mit 4K-Auflösung bei bis zu 100 fps auf. ... jetzt lesen!

Kein DJI Phantom 5 Launch auf der NAB Show 2019

Die Phantom 5 Drohne wird von vielen Piloten heiß herbei gesehnt. Bereits über mehrere Gerüchte zu angeblichen Launch Events haben wir berichtet. Nun gibt es hingegen Infos, die uns verraten, ... jetzt lesen!

DJI-Mini-3-non-Pro-Teaser

DJI Mini 3: Fotos und Preise geleakt (Update)

DJI scheint mit seinen Produktvorstellungen für dieses Jahr noch nicht ganz am Ende angelangt zu sein. Erste Bilder der DJI Mini 3 (ohne Pro), lassen auf einen zeitnahen Launch der ... jetzt lesen!

DJI Osmo Pocket 3 in der Hand

DJI Osmo Pocket 3 vorgestellt: 4K60, 10 Bit, HLG-Video & AT 6.0

Die DJI Osmo Pocket 3 Kamera wurde soeben von dem Kamera- und Drohnenhersteller DJI offiziell vorgestellt. Die neue Gimbal-Cam kommt mit einem neuen Sensor, kann Video in 10 Bit und ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar