DJI Matrice 3TD Drohne im Flug

DJI Matrice 3D inspiziert Chinesische Mauer

Publiziert von Nils Waldmann

am

Die neue Matrice 3D Drohne des Herstellers DJI hat in ihrem Heimatland offenbar einen ersten prominenten Anwendungszweck gefunden. Drohnen sollen hier Aufgaben im Bereich der Sicherheit und Inspektion der Chinesischen Mauer und zugehöriger Parkanlagen übernehmen.

Vor wenigen Wochen präsentierte DJI mit der Matrice 3D Drohne und dem zugehörigen DJI Dock 2 seine neuste Plattform für automatisierte Drohneneinsätze zur Abdeckung entlegener oder weitläufiger Gebiete.

Jetzt gibt es erste Neuigkeiten über einen ersten Anwendungsfall, der die Matrice 3D in den Regelbetrieb und das Sicherheitskonzept der „Great Wall“ integriert.

Matrice 3D geht auf Patrouille

Wie die Website 大疆.com berichtet, werden gleich zwei DJI Matrice 3D UAVs mit ihren zugehörigen Bodenstationen in Zukunft auf weltberühmte Verteidigungsanlage nahe der Stadt Badaling aufpassen.

DJI Dock 2 steht am Boden und ist geöffnetBildquelle: DJI
Das DJI Dock 2 mit einer startenden Matrice 3D Drohne.

Die Drohnen sollen dazu im Bereich der Nord- und Südgebäude des öffentlichen Teils der Chinesischen Mauer platziert werden und von dort aus ihre Arbeit aufnehmen.

Pro Tag werden die UAVs dann zehn geplante Patrouille-Flüge absolvieren, um das touristische Treiben in der Parkanlage aus der Luft zu überwachen. Darunter sollen auch Flüge in der Dunkelheit fallen, um mit der integrierten Wärmebildkamera Personen zu erkennen, die sich nach Öffnungszeiten der Touristenattraktion weiter versuchen dort aufzuhalten.

Die Videobilder der Matrice 3D werden dazu live an die zentrale Verwaltung der Einrichtung übertragen, um so auch Bodenpersonal effizienter dorthin zu koordinieren, wo es benötigt wird.

Wichtiger Beitrag zur Instandhaltung

Außerdem sollen die Drohnen auch zur Instandhaltung der Chinesischen Mauer in Badaling beitragen.

Dazu werden neben den Routineflügen alle zwei Wochen spezielle Bereiche der Maueranlage genauer unter die Lupe genommen. Die Drohnen sammeln dazu Bilder, um 3D-Modelle der Mauerabschnitte zu erstellen.

Diese sollen dann in einer Zeitreihe frühzeitig auf Veränderungen oder Beschädigungen (z.B. durch Erdrutsche) hinweisen und so die Planung der Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten optimieren.

Die Region Yanqing (zu der auch Badaling gehört), hat sich selbst auf die Fahnen geschrieben, ein großes Luftraumgebiet für automatische Drohnenoperationen zur Verfügung zu stellen, um entsprechend neue Anwendungen zu ermöglichen.

Quelle: 大疆.com

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • DJI Dock 2: DJI
  • DJI Matrice 3TD Drohne: DJI

Schon gesehen?

DJI Air 2S von hinten im Flug

DJI Mobile SDK unterstützt jetzt DJI Mini 2, SE und Air 2S

Der Drohnenhersteller DJI hat seine Entwicklungsumgebung DJI Mobile SDK aktualisiert. Damit können Entwickler ab sofort auch auf die DJI Mini 2, die DJI Mini SE und die DJI Air 2S ... jetzt lesen!

DJI Fly App Homescreen (v1.13.4)

Lösung: DJI Fly App & DJI Mimo Installation schlägt fehl

„Installation fehlgeschlagen“ oder „keine Internetverbindung“. Wenn diese Fehler bei dem Versuch, die DJI Fly App oder die DJI Mimo App auf dem Smartphone zu installieren auftreten, ist der Spaß bereits ... jetzt lesen!

DJI Mavic 3 Cine im Flug vor einem Wald

Guide: 12 Kamerabewegungen für coole Drohnenvideos

Der Kamera- und Drohnenhersteller DJI hat einen neuen Wissensartikel zum Thema Videoerstellung veröffentlicht. Der Guide erklärt zwölf verschiedene Kamerabewegungen sowie deren Wirkung und nennt passende Momente in denen ihr die ... jetzt lesen!

DJI Air 3 Mockup

DJI Air 3, DJI RC2 & DJI RC-N2 tauchen in FCC-Datenbank auf (Kameradetails, 5,1-GHz-Support?) [Update]

Die Details zur neuen DJI Air 3 setzen sich langsam aber stetig zu einem Gesamtbild vor dem in Kürze erwarteten Launch zusammen. Jetzt werden die Air 3 Drohne samt der ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar