CaddxFPV Air Unit Micro

CaddxFPV Air Unit Micro für DJI FPV System vorgestellt

Publiziert von Nils Waldmann

am

Das Unternehmen CaddxFPV hat mit der neuen Air Unit Micro eine neue Option für alle Nutzer des DJI Digital FPV System vorgestellt. Die neue Air Unit sichert die weitere Verfügbarkeit von Komponenten für das DJI System und ermöglicht gleichzeitig kleinere FPV-Drohnen.

Wie bereits einige von euch mitbekommen haben dürften, hat DJI die Produktion einiger Komponenten seines Digital FPV Systems relativ zeitgleich mit der Vorstellung der DJI FPV Drone (zum Testbericht) eingestellt. Die Versorgung mit Komponenten als Lizenznehmer von DJI stellt ab sofort CaddxFPV sicher.

Bereits mit dem Vista VTX hatte Caddx für lange Zeit einen zum DJI System kompatiblen VTX im Angebot. Nun wurde es ein weiteres Modell der Air Unit vorgestellt.

CaddxFPV Air Unit Micro mit geschrumpfter Kamera

Die DJI Air Unit ist eine Kombination aus Videosender, Digital Video Recorder (DVR) und sogar RC-Empfänger. Sie bildet den Teil des DJI Digital FPV Systems ab, der an Bord der Drohne unterwegs ist und für die Kommunikation mit dem Piloten sorgt.

CaddxFPV Air Unit MicroBildquelle: CaddxFPV | ©

Es ist also nur verständlich, dass einige Piloten die Knappheit an Air Units direkt von DJI erst einmal sehr erschrocken aufgenommen haben. Denn alles an Bord eines FPV Quad ist potenziell der Beschädigung durch einen Crash ausgesetzt. Und ein teures FPV-System ohne Nachschub bei den VTX-Einheiten oder Kameras wäre mehr als ärgerlich.

In diesem Fall können sich alle direkt oder indirekt betroffenen Piloten freuen, dass Caddx die Produktion der DJI Air Unit nun als Lizenznehmer von DJI übernommen hat.

Dabei ruht sich das Unternehmen aber offenbar nicht einfach auf der Herstellung der originalen Air Unit aus, sondern hat direkt eine neue Variante angekündigt. Unter dem Namen CaddxFPV Air Unit Micro kommt nun eine Air Unit auf den Markt, die standardmäßig mit einer neuen digitalen FPV-Cam von Caddx kombiniert ist.

Die Kamera (1/3,2″ mit 4 MP) misst dabei nur 19 x 19 mm und dürft somit noch kleinere Aufbauten ermöglichen. Die Air Unit selbst bleibt in ihrer Form und Größe offenbar unverändert.

Plug and Play für das DJI FPV-Universum

Die neuen Air Units von Caddx, sollen sich dabei nahtlos in das bestehende Setup aus DJI FPV Goggles und DJI FPV Controller (aktuell beides der ersten Generation) integrieren lassen. So war es bereits bei dem Vista VTX, den Caddx ebenfalls mit verschiedenen Kameras anbietet.

Die Air Unit Micro ist dabei für die Verwendung mit Flight Controllern auf Basis von BetaFlight vorbereitet und gibt das RC-Signal direkt an den Flight Controller weiter.

CaddxFPV Air Unit Micro LieferumfangBildquelle: CaddxFPV | ©

Die Videoübertragung erfolgt natürlich ebenfalls vollständig digital und mit wahlweise 720p (120 fps / <28 ms) oder 720 (60 fps / <40 ms). Genau so, wie wir es bereits von der original Air Unit kennen.

Videos werden direkt mit 1080p und maximal 60 fps aufzeichnet, sodass keine separate HD-Cam mehr mitfliegen muss.

Die CaddxFPV Air Unit Micro ist ab sofort vorbestellter und soll laut Shop ab dem 10. Mai 2021 ausgeliefert werden. Der Preis beträgt 189 US-$. Für Kunden in Deutschland dürften bei direkter Bestellung noch Zoll und USt. fällig werden.

Quelle: CaddxFPV

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • CaddxFPV Air Unit Micro: CaddxFPV | ©
  • CaddxFPV Air Unit Micro Lieferumfang: CaddxFPV | ©

Schon gesehen?

Die DJI Avata bereit für den Start

DJI Avata: „Battery capacity not updated for extended period“ (Lösung)

Mit der Fehlermeldung „Battery capacity not updated for extended period“ werden vor allem Piloten der DJI Avata FPV-Drohne konfrontiert. Wir klären im Artikel, was es damit auf sich hat und ... jetzt lesen!

DJI Mavic Mini Drohne im Flug am Strand

DJI mit neuer Version des Mobile SDK und UX SDK: Mavic Mini Support

DJI hat gleich zwei seiner Entwicklungsumgebungen für Mobilgeräte auf den neusten Stand gebracht. Das Mobile SDK und das UX SDK bekommen damit ein Update und unterstützen ab sofort auch die ... jetzt lesen!

Ronin SC Gimbal ohne Kamera

Leaker bringt DJI RS 3 & RS 3 Pro Gimbals ins Gespräch

Zwar ist derzeit die gebündelte Aufmerksamkeit auf den erwarteten Launch der DJI Mini 3 Pro Drohne gerichtet, im Hintergrund kündigt sich aber bereits die nächste Neuheit an. Zwei Leaker haben ... jetzt lesen!

Mavic 3 V2.0 Sticker

DJI Mavic 3 V2.0 & Mavic 3 Cine V2.0: Unterschiede & Überblick

Schon wieder ein neues Modell auf Basis der Mavic 3 Plattform? Nicht ganz. Die Mavic 3 V2.0 und die Mavic 3 Cine V2.0 sind zwar neu, im Kern handelt es ... jetzt lesen!

1 Gedanke zu „CaddxFPV Air Unit Micro für DJI FPV System vorgestellt“

  1. Avatar-Foto

    Danke für den Beitrag !

    Antworten

Schreibe einen Kommentar