Caddx stellt Ratel FPV-Camera mit 1200-TVL-Sensor vor

Anzeige (i)

Mit der neuen Ratel FPV-Cam hat der US-amerikanische Überwachungskameraspezialist Caddx System seine nächste FPV-Kamera angekündigt. Die Caddx Ratel soll mit einem 1200-TVL-Sensor ausgeliefert werden und verspricht damit höchste Bildqualität.

Caddx Ratel FPV Camera mit SpecsBildquelle: Caddx / Facebook

Hohe Auflösung und niedrige Latenz

Die neue Caddx Ratel Kamera wurde im Rahmen von zwei Posts auf der Facebook Seite von Caddx Systems* angekündigt. Die Auflösung des verbauten 1/1,8-Zoll-Sensors beträgt 1200 TVL.

Trotz der hohen Auflösung gibt Caddx die – wohlgemerkt – minimal Latenz der FPV-Kamera mit 8 ms an. Man scheint hier also einen schnellen DSP einzusetzen. Genaueres ist dazu leider noch nicht bekannt.

Laut einer Aussage auf Facebook soll die Kamera zu dem zwischen dem 4:3- und 16:9-Format wechseln können.

Hohe Lichtempfindlichkeit für Nachtflüge

Mit der großen Sensorfläche ist die Caddx Ratel außerdem für den Einsatz in besonders lichtarmen / dunklen Tracks geeignet. Caddx gibt die Lichtempfindlichkeit der Ratel FPV-Cam mit 0,0001 Lux an (ja, das sind drei Nullen vor dem Komma!).

Zum Vergleich: Die neue RunCam Micro Swift 3 V2 setzt eine minimale Helligkeit von 0.01 Lux voraus, bei der RunCam Racer 2 (hier findest du unseren Testbericht) sind es ebenfalls 0,01 Lux. Die RunCam Night Eagle 2 PRO* schafft geht sogar bis auf 0.00001 Lux herunter, ist dafür aber auch deutlich größer als die neue Caddx Ratel.

Caddx Ratel FPV Camera mit BoxBildquelle: Caddx / Facebook

Die Linse der neuen Caddx Ratel hat ein Field of View (FOV) von 180° und deckt damit einen sehr großen Sichtbereich vor dem FPV Racer (Was ist FPV Racing?) ab.

Verfügbarkeit und Preis

Über das genaue Veröffentlichungsdatum der Caddx Ratel ist noch nichts bekannt. Caddx* bringt sich mit der Kamera aber gegenüber anderen etablierten Herstellern, wie RunCam oder Foxeer in Position. Auch der Preis der Kamera ist aktuell noch unbekannt.

Weitere FPV-Kamera-Modelle von Caddx (Turbo S1 Micro, Turbo Micro F2, Caddx Turtle) findest du zum Beispiel direkt auf Amazon.de*.

Dürfen wir den veröffentlichten Bildern Glauben schenken, so wird die Kamera aber erneut in mehreren Farben angeboten: mindestens wohl in Gelb und in Rot.

Quelle: Caddx Facebook Page, Caddx Website

Anzeige (i)

Bildquellen

Nils Waldmann

Nils Waldmann

...studierter Wirtschaftsingenieur und Wirtschaftsinformatiker, leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und freier Redakteur bei dem Computer-Onlinemagazin Allround-PC.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.