V-Coptr Falcon Bi-Copter erscheint auf Amazon US

Mit dem V-Coptr Falcon hatte es der Drohnenhersteller Zero Zero Robotics bisher offenbar nicht unbedingt leicht. Die Anfang 2020 ausgebrochene Covid 19 Pandemie sorgte bei dem Unternehmen für massive Lieferverzögerungen. Nun tauch der spezielle Bi-Copter jedoch erstmals auf Amazons US-Plattform auf.

Offiziell vorgestellt wurde der V-Coptr Falcon erstmals kurz nach Neujahr im Januar 2020. Zu diesem Zeitpunkt macht die Drohne aufgrund ihres bis dato wenig bekannten Konzeptes großen Wirbel. Dann wurde es still, den das Corona Virus schlug zu und Lieferketten wurden abgeschnitten.

Nun gibt es ein gutes Zeichen aus den Vereinigten Staaten von Amerika für all diejenigen, die sich nach wie vor für die spezielle Kameradrohne interessieren.

V-Coptr Falcon bei Amazon US gelistet

Dass die aktuellen Neuigkeiten aus den USA kommen dürfte die Wenigsten überraschen. Der Markt wird auch heute noch häufig als Launch-Markt bevorzugt, wenn es um neue Modelle geht. Nur den großen Unternehmen der Branche gelingt bisher (die sehr aufwändige) Koordination mit einem neuen Drohnenprodukt direkt international durchzustarten.

Der neue V-Coptr FalconBildquelle: Zero Zero Robotics | ©

Bereits Ende Juli 2021 erreichten uns die ersten Meldungen, die erste V-Coptr Lieferungen zeigten. Seit Mitte des Jahres passiert bei Zero Zero Robotics also offenbar etwas in Sachen Auslieferung. Ob es sich dabei bereits um die Produkte von Vorbestellern handelte, die die Drohne direkt im Frühjahr reserviert hatten, ist nicht bekannt.

Nun hatten weitere Interessenten die Möglichkeit den Bi-Copter erstmals in den USA über einen öffentlichen Shop zu erwerben. In diesem Fall hatte Amazon US offenbar ein Kontingent verfügbar. Die Betonung liegt auf hatte, denn mittlerweile sind die Drohnen auch hier bereits wieder vollkommen ausverkauft. Wie viele Produkte auf Lager waren, bleibt leider unbekannt. Ein neues Lieferdatum zeigt die Shop-Seite ebenfalls nicht an. Bleibt für potenzielle Kunden in den USA also nur das übrig, was Interessenten in der EU ohnehin schon machen: Abwarten.

Zero Zero Robotics verlangt 1200 US-$ für seinen Bi-Copter

Eine weitere interessante Information erreicht uns durch das US-Listing: Der Preis. Initial hatte das Unternehmen die Drohne für 999 US-$ für Vorbesteller angeboten. Auf Amazon US wurden nun 1.200 US-$ (ohne Steuern) aufgerufen.

Dafür bekommen Käufer den Bi-Copter mit seinem außergewöhnlichen Antriebsdesign. Als Kamera kommt ein 1/2,3-Zoll-Sensor mit 12 MP zum Einsatz, der 4K mit bis zu 30 fps liefert.

Die gesamte Drohne soll 760 Gramm im flugfertigen Zustand wiegen und ist natürlich mit einem 3-Achsen-Gimbal ausgestattet. Für den Transport lassen sich die zwei Propellerarme einklappen.

Im Lieferumfang befinden sich demnach offenbar die Drohne, ein Controller, ein Flugakku, ein Transportcase, ein Gimbalcover sowie ein Ladegerät. Außerdem gibt es noch einige weitere Zubehörteile.

Spannend wird, ob die – ohne Frage außergewöhnliche Drohne – auch Ende 2021 noch mit ihren technischen Daten überzeugen kann. Vor allem die Kamera fällt in ihren Fähigkeiten weit hinter die Konkurrenz von DJI und Autel zurück. Dafür will Zero Zero Robotics in einer andere Disziplin punkten: Der V-Coptr Falcon soll nämlich bis zu 50 Minuten mit einer Akkuladung in der Luft bleiben können.

Bleibt also weiter abzuwarten, wann es die Drohen auch offiziell nach Deutschland schafft. Bisher hält sich das Unternehmen dazu bedeckt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Zero Zero Robotics

Quelle: via Amazon US

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von Autel*, DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modell*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.