TBS stellt UNIFY PRO32 HV VTX mit 1000 mW+ vor(In nur 2 Minuten gelesen)

Aus dem Hause TBS gibt es Neuigkeiten. Mit dem UNIFY PRO32 HV VTX stellt Team Black Sheep einen neuen Video Transmitter im Miniformat vor, der auch gehobenen Long Range Ansprüchen gerecht werden soll.

Anzeige (i)

Der neue UNIFY PRO32 HV Transmitter wird dabei in einer besonderen Sandwich-Bauweise hergestellt und verfügt so über zwei Platinen, die die Bauteile im Inneren schützen. Die letzte VTX-Neuerung von TBS waren im Übrigen die UNIFY PRO 5G8 HV RACE 2 und HV SE VTXs.

Des Weiteren wurde dem  UNIFY PRO32 HV eine USB-Schnittstelle spendiert, die das Modul für zukünftige Firmware Updates fit machen soll.

Bis zu 1000 mW Ausgangsleistung

Die maximale RF-Ausgangsleistung des neuen Videosenders beträgt 1.000 mW+ (oder mehr). Zudem stehen drei weitere Leistungsstufen bereit, die den neuen VTX möglichst universell einsetzbar machen sollen: 14dBm (25mW), 20dBm (100mW), 26dBm (400mW).

TBS UNIFY PRO32 HV FrontBildquelle: TBS | ©
Der neue UNIFY PRO32 HV VTX hat zwei Platinen.

Die Verbindung der Antenne erfolgt ab sofort über einen MMCX-Verbinder. Damit rückt TBS* von den lange Zeit verwendeten UF.L-Steckern ab. Ein Schritt, der die Langlebigkeit des Stecksystems erhöhen dürfte.

Wie alle TBS VTX verfügt auch das neue UNIFY PRO32 HV Modul über die „Ultra Clean Transmission“ Technologie, die dafür sorgt, dass die Kanalfrequenzen vom RF-Modul sehr genau eingehalten werden und es somit keine Einstreuung in andere benachbarte Kanäle gibt. Das soll Rennen mit bis zu 16 Piloten ermöglichen.

CleanSwitch sorgt dafür, dass während des Einschalten und während des Kanalwechsels keinen Interferenzen auftreten, die andere stören könnten.

Außerdem wurde die Robustheit des RF-Verstärkers erhöht, sodass dieser selbst nach einigen Stunden Betrieb ohne angeschlossene Antenne keinen Schaden nehmen soll.

OSD, PitMode und SmartAudio

Das neue EasyOSD soll die einfache Einstellung aller wichtigen Parameter direkt in der Videobrille ermöglichen. Dazu zählen natürlich auch die Kanal- und Bandwahl. Die Steuerung erfolgt hier über das SmartAudio Protokoll.

Wer hingegen lieber manuell Einstellungen vornimmt, der findet ein One-Button-Setup-Prozess als Fallback-Alternative vor.

Außerdem ist der UNIFY PRO32 HV mit einem PitMode ausgestattet, der es erlaubt den VTX zu aktivieren, während ein FPV-Rennen stattfindet. Die Sendeleistung wird dann auf ein Minimum reduziert, um andere Piloten in der Luft nicht zu stören.

TBS UNIFY PRO32 HV Pin OutBildquelle: TBS | ©
Alle Anschlüsse sind über einen Verbinder zugänglich.

Die Betriebsspannung kann im Übrigen bis zu 25 V vertragen, damit ist der Sender auch direkt mit einem 6S-LiPo zu betreiben.

Preise und Verfügbarkeit

Ausgeliefert wird der TBS UNIFY PRO32 HV mit einem passenden Adapterkabel (offene Kabelenden) und einem SMA zu MMCX Pigtail Adapter zur Verbindung einer Antenne.

Preislich ruft Team Black Sheep* 49,95 US-$ für den VTX auf. Aktuell kann der neue FPV-Sender vorbestellt werden.

Quelle: TBS

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Anzeige (i)

Bildquellen

  • TBS UNIFY PRO32 HV Front: TBS | ©
  • TBS UNIFY PRO32 HV Pin Out: TBS | ©
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.