Liftoff: Drone Racing startet auf Konsolen durch

Der neue FPV-Simulator Liftoff: Drone Racing ist ab sofort für die Sony PS4 und die Microsoft XBOX One Konsolen erhältlich. Nach mehrjähriger Entwicklungszeit kommt der bekannte Simulator für den PC nun auch auf die Konsole.

Wir haben euch bereits immer wieder über den aktuellen Stand von Liftoff: Drone Racing berichtet. Angekündigt wurde der Simulator Ende Januar 2020, einen ersten Trailer bekamen wir im Juli zu sehen, das offizielle Release-Date folgte dann im September.

Nun haben der Publisher astragon Entertainment und der Entwickler LuGus Studios die Verfügbarkeit des neuen Simulators pünktlich zum versprochenen Launch-Day mitgeteilt.

Liftoff: Drone Racing geht auf PS4 und XBOX One an den Start

Ab sofort ist die neue Simulationssoftware in den digitalen Stores der Konsolenplattformen erhältlich. Der FPV-Simulator richtet sich gleichermaßen an FPV-Profis, wie auch an völlige Einsteiger.

Liftoff Drone Racing Multiplayer ScreenshotBildquelle: astragon | ©

Die Bindung an die Konsole bringt dabei den großen Vorteil mit sich, dass Piloten direkt mit dem Gamepad durchstarten können und sich nicht mit einer – teilweise nervenraubenden – Konfiguration der eigenen RC-Fernsteuerung herumschlagen müssen. Liftoff hält Enthusiasten diese Option aber auch weiterhin an der Konsole offen.

Der Kern des Spiel ist der bereits vorab angekündigte Karrieremodus, in dem die Piloten gegen virtuelle Gegner antreten und sich so von Event zu Event immer mehr Rang und Namen verschaffen. Für Beginner gibt es den Assisted Flight Mode, der Anfängern bei der Steuerung der Drohne unter die Arme greift, um schneller in den FPV-Sport hineinzufinden.

Daneben gibt es noch einen Freiflugmodus, einen Freestyle-Modus und natürlich klassische Einfachrennen sowie unendliche Rennen.

Für den Multiplayer-Spaß sorgt die Option, alle diese Rennmodi auch mit bis zu sechs Playern online austragen zu können.

Liftoff: Drone Racing Deluxe für PS4 ansehen!*

Drohnen-Konfigurator mit vielen Teilen an Bord

Das FPV-Racing kommt ganz klar aus der RC-Szene. Und den meisten Pilot*innen macht das Basteln an ihren Racern mindestens genau so viel Spaß, wie das Fliegen selbst.

Der Entwickler LuGus Studios hat das schon auf der PC-Version von Liftoff erkannt und bereits relativ zu Anfang einen umfassenden Konfiguration für die FPV-Drohnen integriert. Beim neuen Liftoff: Drone Racing geht man hier noch einen Schritt weiter und baut die verfügbaren Komponenten noch einmal deutlich aus.

Über 100 Drohnenteile, darunter Batterien, Rahmen, Propeller, Motoren, Kameras und Antennen bieten neben verschiedene Skins und Designoptionen sind bei dem neuen Simulator für die Konsole mit an Bord. Insgesamt 13 offizielle Hersteller von FPV-Komponenten, wie Rotor Riot und Armattan, haben außerdem ihren Namen für die virtuellen Teile hergegeben.

Preise und Verfügbarkeit

Liftoff: Drone Racing ist ab sofort für die PS4 und die XBOX One verfügbar. Es handelt sich initial um einen digitalen Release. Ihr könnt den Simulator also über den PlayStation Store oder über den Microsoft Store kaufen und direkt herunterladen.

Die Standard Edition von Liftoff: Drone Racing kostet dabei 34,99 Euro. Die Deluxe Edition mit vier zusätzlichen Drohennskins liegt bei 39,99 Euro.

Liftoff: Drone Racing Deluxe für PS4 ansehen!*

Liftoff: Drone Racing Deluxe für XBOX One ansehen!*

Wer lieber ein Disc im Regal stehen hat, muss sich noch einige Tage zusätzlich gedulden: Die Boxen-Version der Liftoff: Drone Racing Deluxe Edition kommt für 34,95 Euro ab dem 24. November 2020 in den Handeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: astragon

Echte Konsolenfans denken nun sicher: November, da war doch was? Ach ja, die PS5 ist bald da! In diesem Kontext hat astragon Entertainment direkt bekanntgegeben, dass Liftoff: Drone Racing mit den Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series S/X kompatibel und spielbar ist.

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Bildquellen

  • Liftoff Drone Racing Multiplayer Screenshot: astragon | ©
  • Liftoff Drone Racing Campaign: astargon / LuGus Studios | ©
  • Liftoff Drone Racing Campaign – Physik: astargon / LuGus Studios | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Nils Waldmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.