RunCam präsentiert RunCam Split Mini 2 HD- und FPV-Cam

Der Kamerahersteller RunCam hat die zweite Generation seiner Split Mini 2 Kameraserie vorgestellt. Die neue RunCam Split Mini 2 kommt mit einem Single Layer Board und vollständiger UART-OSD-Konfiguration.

Erst vor Kurzem haben wir über die neue RunCam Split Mini Serie berichtet, welche eine FPV-Flugkamera sowie eine HD-Recording-Kamera in einem Modul vereint. Die nun vorgestellte RunCam Split Mini 2 setzt im Gegensatz zur RunCam Split Mini* auf eine Single Layer Board Design, welches eine noch kompaktere Installation des Kamera-Moduls ermöglicht.

Die Kamera selbst ist in der Lage sowohl ein analoges FPV-Bild mit einer Latenz von 40 ms, als auch eine Full-HD-Aufnahme zu liefern. Während das Board mit der Recording-Elektronik 29 x 29 mm misst, kommt die Kamera im 19 x 19 mm Format daher. Verbunden werden beide Komponenten über ein Flachbandkabel.

Die Aufzeichnung des HD-Materials erfolgt mit einer Auflösung von 1080p auf einer microSD-Karte mit bis zu 64 GB*. Der HD-Recording-Modus bietet dabei die folgenden Auflösungen und Frameraten an: 1080@60fps / 1080@50fps / 1080@30fps / 720@60fps. Der 50-FPS-Modus kommt somit im Vergleich zur RunCam Split Mini* neu hinzu. Für den Fall einer plötzlichen Spannungsunterbrechung sorgt die Split Mini 2 dafür, dass die Aufnahmen trotzaltem noch verwendbar sind und somit keine defekten Dateien entstehen sollen.

RunCam Split Mini 2 FPV HD Recording KameraBildquelle: RunCam | ©

Die RunCam Split Mini 2* arbeitet mit einer Spannung von 5V bis 20V und benötigt dabei einen Strom von 650 mAh bei 5V bzw. 270 mAh bei 12 V Eingangsspannung. Zum Anschluss von FC und VTX stehen entweder JST-Stecker oder offene Lötpads zur Verfügung.

Die Konfiguration der Split Mini 2 erfolgt über eine serielle Schnittstelle in Zusammenarbeit mit einem unterstützen Flight Controller (CleanFlight / BetaFlight / etc.). So entfällt das übliche Joystick-Kabel und alle Einstellungen können direkt über ein OSD* in der Videobrille mithilfe der Steuerknüppeln der Fernsteuerung getätigt werden.

Durch das Single Board Design der zweiten Version sinkt des Gewicht der Split Mini 2 auf 12,5 Gramm, die RunCam Split Mini* bringt zum Vergleich 15 Gramm auf die Waage. Die RunCam Split Mini 2* ist ab sofort für circa 60 Euro (ggf. zzgl. Steuern und Zoll) vorbestellbar und soll laut Hersteller ab dem 17 September 2018 ausgeliefert werden.

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • RunCam Split Mini 2 FPV HD Recording Kamera: RunCam | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Nils Waldmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.