Ronin SC Gimbal ohne Kamera

Ronin RS2 Gimbal Launch auf Oktober verschoben

Publiziert von Nils Waldmann

am

Ursprünglich war der Launch des neuen Ronin RS2 / Ronin 2 Gimbals von DJI für dem 9. September geplant gewesen. Nun hat DJI die Veröffentlichung seines anstehenden Gimbal-Produktes offensichtlich neu terminiert und auf den Oktober 2020 geschoben.

Das Ronin RS2 Gimbal soll in vielerlei Hinsicht Creators beim Produzieren ihrer Filme und Videos mit neuen Features unterstützen. Der neue Bildstabilisator von DJI tritt in die Fußstapfen des beliebten Ronin-S Gimbals und wird damit auch schwerere Kamerasetups stabilisieren können.

Ursprünglich über Twitter verkündet, hat DJI nun das Launch-Datum für das neue Gimbal korrigiert und auf dem Oktober verschoben.

Update 11.102020: Neue Informationen weisen darauf hin, dass sowohl das Ronin S2 (RS2), als auch das Ronin-SC2 (RSC2) am 15. Oktober 2020 vorgestellt werden könnten.

Update 15.10.2020: Das neue DJI RS 2 und DJI RSC 2 Gimbal wurden heute offiziell vorgestellt. Hier findet ihr alle Details zum Launch der RS-Gimbalserie.

Kommt das Ronin RS2 in zwei Versionen?

Neben der Ankündigung von DJI den Launch des Ronin RS2 Gimbals um einen Monat zu verzögern, gibt der neue Tweet des chinesischen Drohnenherstellers aber noch viel mehr preis. Mit der Nachricht „Why settle for one?“ (Warum sich mit einem zufrieden geben?), teasert DJI zusammen mit einem neuen Bild direkt das nächste Produkt an.

Bildquelle: DJI | ©
DJI R2 Gimbal im Einsatz.

Dabei scheint es sich um eine weitere Version des neuen Ronin-Gimbals zu handeln, die sich optisch von den bisher geleakten Bildern unterscheidet. Das Produkt, das bisher unter dem Namen RS2 zu sehen war, verfügt über eine auffällige Carbon-Optik und rote Konturstreifen.

Das zweite Gimbal im neuen Teaser-Bild ist hingegen deutlich schlichter gehalten und lehnt sich damit eher an das Design der bestehenden Ronin-S und Ronin-SC Familie an. Aktuell sieht es so aus, als würde es sich bei dem zweiten Produkte um eine einfachere Variante des neuen RS2 Gimbals halten. Im Netz kursieren dazu bereits die Bezeichnungen „Ronin SC2“ und „Ronin RS2 Lite“.

Update 30.09.2020: Durch den Leak der technischen Daten der Ronin-S2 Serie ist es nun bestätigt: Es wird ein Ronin-S2 und ein Ronin-SC2 geben.

Ronin RS2 trägt RED-Kamera

Unterdessen verrät ein drittes Foto noch mehr Details über das RS2 Gimbal. Auf einem Bild ist ein Mann zu sehen, der ein Ronin-SC T-Shirt trägt. Das es sich dabei um einen Mitarbeiter von DJI handelt, ist nicht bestätigt, liegt aber nahe. Das Foto stammt von dem bekannten DJI-Leaker „OsitaLV“.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Person auf dem Foto bedient ein offensichtlich auf einem Stativgriff stehendes Ronin RS2 Gimbal, das mit einer großen Trägerplatte ausgestattet zu sein scheint. Darauf sitzt eine so genannte Cinema-Kamera, also eine Videokamera für den professionellen Einsatz.

Bei dem Gerät handelt es sich um ein Modell des Herstellers RED. Genauer gesagt, trägt das Gimbal auf diesem Foto die RED Komodo 6K Kamera zusammen mit einer Angenieux Optimo 40 mm Festbrennweite. Gemeinsam wiegt dieses Setup circa 3 kg (Red Komodo 6K: 1kg, Objektiv: 1,7 kg + Cage).

Dass auch professionelle Filmkameras von dem neuen Gimbal offensichtlich ohne Probleme stabilisiert werden können, ist für viele Anwender sicherlich ein guter Grund auf das neue Ronin-Modell zu wechseln.

DJI RS 2 Gimbal kaufen!*

Quelle: DJI via Twitter, OsitaLV via Twitter

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • DJI R2 Gimbal im Einsatz: DJI | ©

Schon gesehen?

DJI Goggles Integra in der Hand einer Person

Vergleich: DJI Goggles Integra vs. DJI Goggles 2

Mit den neuen DJI Goggles Integra bringt DJI eine weitere FPV-Videbrille auf den Markt. Auf den ersten Blick sind nur wenige Unterschiede zu den DJI Goggles 2 zu erkennen. Mehr ... jetzt lesen!

Mavic 3 V2.0 Sticker

DJI Mavic 3 V2.0 & Mavic 3 Cine V2.0: Unterschiede & Überblick

Schon wieder ein neues Modell auf Basis der Mavic 3 Plattform? Nicht ganz. Die Mavic 3 V2.0 und die Mavic 3 Cine V2.0 sind zwar neu, im Kern handelt es ... jetzt lesen!

DJI Mini 3 Pro in der Hand

EASA spoilert C0-Label für DJI Mini 3, Mini 3 Pro und Mini 2 SE

Seit der nachträglichen Zertifizierung der ursprünglichen Mavic 3 Serie ist der Ball für Drohnen mit Cx-Label im Consumer-Segment ins Rollen gekommen. Jetzt gibt es Neuigkeiten für Besitzer einer DJI Mini ... jetzt lesen!

Mavic Air 2 Controller mit Fly App

DJI Fly App v1.1.0 verfügbar – Mavic Air 2 & iPad Support

DJI hat ein Update für seine DJI Fly App veröffentlicht. Die neue Version bringt Unterstützung für die erst vor wenigen Tagen vorgestellte Mavic Air 2 Drohne und macht iPad-Nutzer glücklich. ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar