Insta360 X4 an der Spitze eine SUP-Boards

Update!

Leak: Insta360 X4 Fotos, 8K-Specs und FCC-Eintrag (offizieller Launch)

Publiziert von Nils Waldmann

am

In der Welt der 360°-Kameras erwartet uns in Kürze ein neues Produkt aus dem Hause Insta360. Ein Leaker verteilt erste Fotos der neuen Insta360 X4 Kamera und das Produkt wurde in die FCC-Datenbank aufgenommen.

Die hart umkämpfte Welt der Actioncam hat eine Nische, in der sich Insta360 als einer der großen Player etablieren konnte: 360°-Kameras.

Im September 2022 kam die aktuelle Insta360 X3-Serie auf den Markt, welche nun sehr zeitnah einen Nachfolger erhalten dürfte.

Erste Bilder zeigen Insta 360 X4

Wieder ist es der Leaker Quadro_News, der vor allem im Bereich von DJI-Produkten, unermüdlich Informationen vor neuen Produktlaunches aus den Tiefen des Internets hervorholt und über seinen X-Account verbreitet.

Der Insider hat jetzt direkt eine ganze Reihe Bilder der neuen X4 Kamera veröffentlicht. Das Design weicht dabei auf den ersten Blick nur minimal von der aktuellen X3-Serie ab.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Optisch wirkt es so, als wäre das Objektiv leicht angewachsen. Außerdem gibt es jetzt eine Art Bajonettverschluss rund um die Linse. Dieser könnte für weiteres Zubehör, wie Filter oder einen Linsenschutz gedacht sein.

Das Display und die Bedienungsknöpfe wirken unverändert, der Akku wird scheinbar weiterhin seitlich eingeschoben und es gibt wieder eine Stativaufnahme auf der Unterseite.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Preislich soll die X4 laut der Quelle um die 530 $ kosten. Dabei muss man jedoch beachten, dass Insta360 für seine diversen Bundle-Optionen bekannt ist, sodass wir abwarten müssen, was Käufer tatsächlich für diesen Preis bekommen. Die X3 kostet im Standard-Bundle derzeit knapp 480 Euro.

Erste Specs lassen 8K-Upgrade erwarten

Zusätzlich sind auch einige erste technische Details der X4 aufgetaucht. Demnach wird die X4 an beiden Kameras ein Objektiv mit einer fixen Blende von f/1,9 und eine äquivalente Brennweite von 6,7 mm verwenden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mit zwei dieser Ultraweitwinkelkameras auf der Vorder- und Rückseite wird es dann möglich, 360°-Videos aufzuzeichnen. Dies soll die X4 in 8K-Auflösung mit bis zu 30 fps können. Bei der X3 ist derzeit bei 5,7K und 30 fps für 360°-Aufzeichnungen Schluss.

Die Fotoauflösung bleibt mit 72 MP für 360°-Bilder und 18 MP für Einzelbilder (Foto einer Kameraseite) identisch zur X3-Baureihe.

Das Gewicht der Insta360 X4 soll auf 203 g anwachsen (X3: 180g) und das Gehäuse wird offenbar etwas länger, dafür jedoch flacher als bei der X3.

Der Akku ist laut dem Leaker 8,82 Wh groß, lässt sich wechseln und soll in 8K-360° bis zu 70 Minuten durchhalten. Für 5,7K-360° stehen angeblich bis zu 100 Minuten im Datenblatt.

Bei der FCC wurde das Produkt ebenfalls bereits gesichtet und wird unter der ID 2AWWH-CINSABMA geführt.

Release Date der Insta360 X4

Auf der Website des Herstellers ist bereits ein Teaser für einen neuen Launch online gegangen.

Demnach dürfte uns die X4 bereits morgen, am 16. April 2024 um 15 Uhr deutscher Zeit erwarten.

Insta360 X4 Kamera offiziell vorgestellt

Insta360 hat seine X4 Kamera heute offiziell vorgestellt. Damit bestätigen sich die im Vorhinein durchgesickerten Features.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Zu den Hauptverbesserungen gegenüber der X3 zählen der neue 8K-Videomodus, ein wechselbare Objektivschutz, ein besser vor Kratzern geschütztes Touchdisplay, Optimierungen bei der Windunterdrückung für die Audioaufzeichnung und eine weiterentwickelte Bildstabilisierung.

Preislich beginnt die Insta360 X4 bei 559,99 Euro (UVP) im Standardkit. Das teuerste Set ist das Creator Kit für 739 Euro (UVP).

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • Insta360 X4 SUP: Insta360 | ©

Schon gesehen?

Hobbyking F-20A UBEC ESC mit Atmega Chip

FCC: RC-Gigant HobbyKing wegen 2,8 Mio $ vor Gericht

Der unter viele Modellbauern bekannte RC-Gigant HobbyKing muss sich nun demnächst vor Gericht in den USA verantworten. Die US-Behörde FCC hat Hobbyking und seine dazugehörigen Unternehmen nun im US-Bundesstaat Oregon ... jetzt lesen!

DJI Air 3 Mockup

DJI Air 3, DJI RC2 & DJI RC-N2 tauchen in FCC-Datenbank auf (Kameradetails, 5,1-GHz-Support?) [Update]

Die Details zur neuen DJI Air 3 setzen sich langsam aber stetig zu einem Gesamtbild vor dem in Kürze erwarteten Launch zusammen. Jetzt werden die Air 3 Drohne samt der ... jetzt lesen!

DJI-Goggles-2-Lite-Mockup

DJI Goggles SE & DJI Motion Controller 2 tauchen in FCC-Datenbank auf

Das Jahr 2023 ist noch taufrisch und schon gibt es einen neuen Hinweis darauf, welche neuen Produkte wir wohl als erstes von dem Drohnenhersteller DJI im neuen Jahr erwarten dürfen. ... jetzt lesen!

DJI Mavic 2 Pro Drohne

DJI Mavic 2 Enterprise durch FCC-Antrag bestätigt

Durch einen Standardantrag zur Produktfreigabe in den USA ist die DJI Mavic 2 Enterprise Drohne erstmals offiziell bestätigt worden. Der Quadrocopter zielt auf den Einsatz im industriellen Umfeld ab. Bevor ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar