DJI Zenmuse H20T Hybridkamera

Leak: DJI Zenmuse H30 & Zenmuse H30T Payloads aufgetaucht

Publiziert von Nils Waldmann

am

Ein umfassender Leak verrät uns heute die neuen Funktionen, die uns mit den kommenden Zenmuse H30 und Zenmuse H30T Payloads für die Matrice-Serie von DJI erwarten. Die neue Wärmebildkamera der H30T soll erstmals 1,3 MP arbeiten.

Die Matrice-Familie von DJI ist für den professionellen Einsatz im Bereich der Inspektion, Überwachung und natürlich für BOS-Aufgaben konzipiert. Richtig mächtig werden die Drohnen jedoch erst durch die Ausrüstung mit entsprechenden Kamerasensoren.

Für die M350 RTK steht jetzt offenbar die Vorstellung neuer Payloads ins Haus, deren vermeintliche technische Daten sich sehen lassen können.

Zenmuse H30 und H30T bringen rundum Verbesserungen mit

Die Informationen zu den neuen Zenmuse Payloads wurden durch den bekannten DJI-Insider Quadro_News über X verteilt. Demnach erwartet uns in Kürze ein neuer Produktlaunch im Enterprise-Segment von DJI.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Vorgestellt wurde die aktuelle Zenmuse H20-Generation vor ziemlich genau vier Jahren zusammen mit der Matrice 300 RTK. Eine Neuvorstellung in diesem Segment wird daher schon seit Längerem erwartet.

Die exakten technischen Daten der beiden Kameramodule sind derzeit bislang nicht bekannt. Der Leaker nennt aber bereits ein paar Eckdaten.

So sollen die Kameras bis zu 34x optischen Zoom zulassen und einen digitalen Zoom von bis zu 400x (wahrscheinlich Hybridzoom) ermöglichen.

Die Reichweite des Laserentfernungsmessers, welchen beide Varianten an Bord haben, soll von bisher 1,2 km auf 3 km ansteigen.

Neue Funktionen, wie das elektronische Herausrechnen von Nebel und eine spezielle Stabilisierung des Bildvordergrundes, soll die Genauigkeit für Inspektionsanwendungen erhöhen.

Ein neuer Night-Mode soll den Sichtbildeinsatz auch bei Dunkelheit mit Framerates von wahlweise 25, 15 oder 5 fps ermöglichen.

Deutliche Verbesserungen der Wärmebildkamera erwartet

Gegenüber der H30 hat die Zenmuse H30T (T steht für Thermal) natürlich wieder zusätzlich eine Wärmebildkamera an Bord.

Hierbei wird DJI offenbar erstmals auf einen radiometrischen Sensor mit einer Auflösung von 1280 x 1024 Pixel setzen. Das beutetet, dass die IR-Kamera die Temperaturinformationen an knapp 1,3 Millionen Punkten messen kann. Alle bisherigen Wärmebildkameras von DJI arbeiten mit  640 × 512 Pixel.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ein neuer Ultra-High-Definition-Modus soll zusätzlich das Erkennen von kleinen Temperaturdifferenzen für präzise Messungen unterstützen.

Im Allgemeinen soll der messbare Temperaturbereich von -20°C bis +1600 °C erweitert worden sein. Damit dürfte die H30T für den Einsatz in der Brandbekämpfung zusätzlich interessant werden.

Einen konkreten Termin für die Vorstellung der Kameras gibt es auch bereits: Auf der Website von DJI ist eine Ankündigung für den 16. Mai 2024 um 15 Uhr deutscher Zeit aufgetaucht.

Quelle: Quadro_News via X

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • DJI Zenmuse H20T Hybridkamera: DJI | ©

Schon gesehen?

DJI Fly App Home Screen für Mavic 3

DJI Fly App v1.5.0 und Mavic 3 Firmware v01.00.300 veröffentlicht

Der Kamera- und Drohnenhersteller DJI hat ein neues Update für seine Drohnen-App veröffentlicht. Die Fly App v1.5.0 bringt Unterstützung für die kürzlich vorgestellte Mavic 3 Drohne. Fast zeitgleich wurde die ... jetzt lesen!

DJI Mini 3 Pro in der Hand

DJI Store Day 2023: DJI kündigt Angebote an

Werbung

Der Kamera- und Drohnenhersteller DJI hat die Details für den „DJI Store Day 2023“ bekannt gegeben. In den kommenden Tagen dürfen sich Käufer unter anderem über Aktionen für die DJI ... jetzt lesen!

eID DJI Fly Remote ID Signal Teaser

RID-Updates für Mavic Air 2, DJI FPV, Mavic 2 und P4P verzögern sich

Während Remote ID in der EU langsam aber stetig über den Cx-Zertifizierungsprozess Einzug hält, gehen die USA ab Mitte September mit einem neuen RID-Gesetz an den Start. DJI hat nun ... jetzt lesen!

Remote ID - Mavic 2 Pro Drohne

Ukraine: DJI dementiert Einschränkungen von Aeroscope

Der chinesische Kamera- und Drohnenhersteller DJI sieht sich derzeit mit Anschuldigungen im Netz konfrontiert, die sich direkt auf den aktuellen Krieg in der Ukraine beziehen. Einige Quellen behaupten, dass das ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar