ParaZero Drohnen Fallschirm in Aktion mit einer Mavic 2

Kanada erlaubt Drohnenflüge über Personen – mit UAV-Fallschirm

Publiziert von Nils Waldmann

am

Kanada folgt dem Beispiel der USA: Ab sofort sind Drohnenflüge über Personen erlaubt, sofern ein zertifiziertes Fallschirmsystem eingesetzt wird, um den Absturz einer Drohne auf Menschen zu verhindern.

Die Grundlage für die neuen Einsatzmöglichkeiten bieten veränderte Regelungen der kanadischen Behörde Transport Canada (TC). Die seit dem 1. Juni 2019 in Kraft getretenen Änderungen teilen Flugmissionen nun in zwei verschiedene Kategorien ein: „Basic“ und „Advanced“.

In der Advanced-Kategorie können zertifizierte Drohnenpiloten nun ab sofort in kontrolliertem Luftraum aufsteigen sowie nahe und über Personen fliegen. Beim Überflug von Menschen ist bei Einhaltung alle Vorschriften nun außerdem keine besondere Erlaubnis mehr erforderlich, die zuvor gesondert beantragt werden musste.

Drohnen-Fallschirm ist Voraussetzung

Um Menschen überfliegen zu dürfen, muss jedoch auch in Kanada ein spezielles Fallschirmsystem zum Einsatz kommen, dass den Anforderungen der Standardspezifikation ASTM F3322-18 entspricht. Hierüber haben wir bereits im Rahmen der FAA-Erlaubnis zum Einsatz von UAV-Fallschirmen ausführlich berichtet.

ParaZero Drohnen Fallschirm in Aktion mit einer Mavic 2Bildquelle: ParaZero | ©
Ein SafeAir System Fallschirm bringt eine Mavic 2 Drohne sicher zu Boden.

Der Hersteller ParaZero hat nun bekanntgegeben, dass das SafeAir System allen Anforderungen der kanadischen Behörden genügt. Im sogenannten SafeAir Systems + ASTM Professional Kit können sowohl Drohnen der Phantom 4 Serie, als auch DJI Mavic 2 Drohnen unter Einhaltung aller Anforderungen über Personen geflogen werden.

DJI Mavic 2 Pro Drohne kaufen!*

Lange Anforderungsliste

An Drohnen-Fallschirme (auch als RPAS-Fallschirme bekannt – Remotely Piloted Aircraft Systems) werden in den USA und Kanada auf Basis des Standards ASTM F3322-18 hohe Anforderungen gestellt.

In insgesamt beschreibt der Standard 45 verschiedene Fehlerszenarien, in denen der Fallschirm automatisch auslösen muss, um den unkontrollierten Absturz eines Fluggerätes zu verhindern.

DJI hatte im Übrigen bereits zuvor die Einhaltung der Anforderungen basierend auf den neuen TC-Regelungen erklärt. Diese gilt sowohl für den Einsatz im kontrollierten Luftraum, als auch für das Fliegen in der Nähe von Personen. Der Überflug von Menschen ist jedoch lediglich mit Zusatzzubehör, wie dem SafeAir System möglich.

Erst so kann gewährleistet werden, dass bei einer Fehlfunktion kein Mensch durch herabstürzende Drohnenteile verletzt wird.

ParaZero SafeAir Fallschirm kaufen!*

Quelle: ParaZero

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • ParaZero Drohnen Fallschirm in Aktion mit einer Mavic 2: ParaZero | ©

Schon gesehen?

Drohnendatenbank in UK wird nicht günstig

UK startet angekündigte Drohnen-Registrierung

In Groß Britannien geht die angekündigte Datenbank zur Drohnen-Registrierung und der Verwaltung von Wissenstest zum Umgang mit Drohnen an den Start. Ab dem 5. November soll der neue Service für ... jetzt lesen!

Freewell Limited Edition 4K-Serie ND-Filter Mavic 2 - Ohne Filter

Wissen: Videoformate und Videocodecs für Drohnen

Moderne Drohnen können Videomaterial in diversen Videoformaten und mit unterschiedlichsten Videocodecs aufzeichnen. In diesem Artikel bringen wir Ordnung in die Welt der Videoformate und Videocodecs. Wer sich eine Drohne zulegt, ... jetzt lesen!

Drohnen Propeller Teaser

Wissen: Propeller für Drohnen – 6 Fragen einfach erklärt

Was das Rad für ein Auto ist, ist der Propeller für eine Drohne. Propeller sorgen für den nötigen Schub und sind maßgeblich an der Flugleistung einer Drohne beteiligt. Wir erklären ... jetzt lesen!

Dronetag Mini Remote ID Sender für Drohnen

Dronetag Mini: Remote ID-Nachrüstung für „ältere“ UAVs

Remote ID ist eine der Technologien, die uns in den kommenden Jahren vor allem im professionellen Bereich bei Drohnenanwendungen immer intensiver begegnen wird. Der neue Dronetag Mini soll bestehende Drohnen ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar