Wingcopter Drohne im Einsatz auf dem Projekt DroLex

DroLex: Wingcopter & Rewe liefern Einkäufe per Drohne

Publiziert von Nils Waldmann

am

Wingcopter hat in Zusammenarbeit mit Rewe und der Frankfurt University of Applied Sciences in einem neuen Pilotprojekt erstmals die Belieferung ländlicher Regionen in Hessen begonnen. Das Projekt DroLex setzt neben Drohnen auch auf Lastenräder.

In vielen ländlichen Gebieten schreitet das Schließen von Einzelhandelsgeschäften für die Deckung des täglichen Bedarfs voran. Für viele Einwohner bedeutet das, dass sich die Wege zum nächsten Supermarkt verlängern.

Wingcopter und seine Partner nehmen diese Herausforderung zum Anlass und gehen mit dem Projekt DroLex (Drohnen-Lastenrad-Express-Belieferung) an den Start, um die Lieferung alltäglicher Produkte effizienter zu gestalten. Lieferdrohnen übernehmen dabei die Mittelstrecke.

DroLex: Lieferdrohnen und Lastenrad als Team

Das Projekt DroLex wird vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr im Rahmen des „Innovative Air Mobility“-Programms gefördert. Neben Wingcopter und der Frankfurt University of Applied Sciences sind als Partner die Rewe, Vodafone, Riese & Müller sowie die Stadt Michelstadt an Bord.

Wingcopter Drohne im Einsatz auf dem Projekt DroLexBildquelle: Wingcopter | ©
Die Wingcopter 198 Lieferdrohne im Flug

Ziel des Piloten ist es zu demonstrieren, wie bereits heute Lieferdrohnen für die Verbesserung der Versorgungssituation im ländlichen Raum eingesetzt werden können.

Dazu wurde der Dienst LieferMichel ins Leben gerufen, über denen die Menschen in der Pilotregion Odenwald ihre Bestellung online aufgeben können. Der Partner Rewe verpackt diese dann in speziellen Kartons und übergibt diese einem Kurier, der die Ware auf einem eBike-Lastenrad von Riese & Müller zum festen Abflugpunkt der Wingcopter Lieferdrohne bringt.

Von dort aus fliegt die Drohne die Ware zu definierten Landezonen knapp außerhalb der Orte Rehbach und Würzberg. Die letzte Meile wird dann erneut von einem Fahrradkurier übernommen, der auch für die Zustellung verantwortlich ist.

Ziel: Dienst soll ausgeweitet werden

Aktuell ist die Laufzeit des Projektes bis Ende 2023 angesetzt. Der Lieferdienst soll in Zukunft aber um weitere Einzelhändler erweitert werden, wenn sich das Konzept etabliert.

Bestellungen können auch mehrere Waren von insgesamt bis zu 4 kg enthalten. Die Wingcopter Drohnen tragen dazu eine Box unterhalb ihres Rumpfes, in welche die Kartons verladen werden.

Im Gegensatz zu anderen Einsatzszenarien des vollständig elektrisch betriebenen Wingcopter 198, landet die Drohne jedes Mal, um die Ware an den Kurier zu übergeben. In anderen Projekten, kann das Liefer-UAV seine Ladung auch an einem Seil herunterlassen, ohne landen zu müssen.

Für die Kommunikation und Navigation auf seiner Strecke von Michlstadt nach Rehbach oder Würzberg, nutzt die Drohne im Übrigen das Netz von Vodafone.

Quelle: Wingcopter

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • Wingcopter Drohne im Flug: Wingcopter | ©

Schon gesehen?

Uber Elevata Drohnentaxi Image Source Uber

Uber will McDonald’s Fastfood via Drohne ausliefern

Der Technologiekonzern Uber, bekannt für seinen Fahrdienst, will noch dieses Jahr mit Essenslieferungen in Kooperation mit McDonald’s aus der Luft beginnen. Dazu kommen Drohnen zum Einsatz, die einen Teil der ... jetzt lesen!

WING steht kurz vor 100.000ster Drohnenlieferung

Die Alphabet-Tochter WING hat in einem Post einen sich schnell nähernden Meilenstein bekanntgeben. Demnach stehen die WING Drohnen kurz davor ihre 100.000 Lieferung an Endkunden zu vollenden. Das Ziel soll ... jetzt lesen!

Wingcopter Drohne mit DHL Branding

Deutscher Hersteller Wingcopter erhält neues Kapital aus Singapur

Der deutsche Drohnenhersteller Wingcopter mit Sitz in Darmstadt hat bekanntgegeben, dass eine weitere Finanzierung gesichert werden konnte. Investiert wurde dabei von einem Unternehmen aus Singapur. Vielen ist Wingcopter vielleicht noch ... jetzt lesen!

DJI Matrice M600 Pro Drohne

Anwohner beschweren sich über Walmart-Lieferdrohnen

Der Einzelhandelskonzern Walmart ist in den USA unter den Vorreitern, wenn es um die Auslieferung von Waren mithilfe von Drohnen geht. An einem Standort regt sich nun jedoch Widerstand gegen ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar