DRL bringt Drone Racing im Simulator ins US-TV

Die Drone Racing League (DRL) hat bekanntgegeben, dass bereits am kommenden Wochenende eine neue Liga startet, bei der FPV-Racing-Profis im Live-TV in einem Simulator gegeneinander antreten werden.

Der neue 2020 FanDuel DRL SIM Racing Cup wird dabei weltweit ausgetragen und soll es Fans von überall ermöglichen, die Rennen der Profi-Flieger live mitzuverfolgen.

Das neue Format ist dabei mit Sicherheit auch eine Reaktion auf die anhaltenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus, die die Organisation einer Drone Racing Veranstaltung mit physikalischen Drohnen vieler Orts derzeit unmöglich machen.

NBC als Kooperationspartner an Bord

Die Drone Racing League tritt dabei als Organisator der Veranstaltung auf und bringt auch die Technik mit ein. Der bekannte DRL SIM ist bereits gut erprobt und wird nun auch für die Ausstrahlung der Rennen verwendet.

DRL Sim Racer im FlugBildquelle: DRL | ©

Insgesamt 12 DRL Elite-Piloten werden in den Rennen im Simulator gegeneinander antreten. Die virtuellen Wettkämpfen bringen für den Zuschauer direkte Vorteile: Die Übertragung aus dem Cockpit der Piloten ist nämlich in diesem Fall deutlich hochwertiger.

Der 2020 FanDuel DRL SIM Racing Cup wird dabei erstmals auch von einem TV-Sender übertragen. Dazu ist NBC Sports Network (NBCSN) mit an Bord und strahlt die gesamte Veranstaltung aus.

Fans können mitmachen

Ebenfalls mit an Bord ist das Unternehmen FanFuel, dass Sportwetten und virtuelle Sportspiele auf Tagesbasis anbietet. In diesem Fall werden Zuschauer die Möglichkeit haben, auch die Gewinnerfolge des virtuelle FPV-Turniers vorher zu tippen.

Die DRL ist außerdem dafür bekannt, ihre Zuschauer direkt in das Geschen mit einzubinden. So wird es auch möglich sein, die von den Profis geflogenen Strecken später im DRL Simulator herunterzuladen und sich selbst daran zu probieren.

Das auch Laien bei der DRL groß herauskommen können, zeigt die jährliche Scouting-Phase mithilfe des Simulators. Hier treten tausende Racer von zu Hause aus gegeneinander an. Die besten von ihnen kämpfen dann um einen FPV-Rennsportvertrag mit der DRL.

Die Rennen finden dabei an den kommenden Wochenenden immer Samstags und Sonntags statt. Übertragen wir das Rennen neben NBCSN auch via Twitter. Anbei noch eine Liste der Daten und US-Zeiten für alle, die gerne zusehen möchten:

  • Saturday, May 16th at 2:30pm
  • Sunday, May 24th at 3pm
  • Sunday, May 31st at 2pm
  • Sunday, June 7th at 2pm
  • Sunday, June 14th at 1pm
  • Saturday, June 20th at 12pm
  • Sunday, June 28 at 12pm
  • Sunday, July 5th at 12pm
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: DRL

Quelle: DRL Pressemitteilung

DJI Mavic 2 Pro Drohne kaufen!*

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Bildquellen

  • DRL Sim Racer im Flug: DRL | ©
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.