Foxeer stellt Mix HD- und FPV-Cam vor(In nur 2 Minuten gelesen)

Nach Runcam und Caddx hat der Hersteller Foxeer nun auch eine Kamera auf den Markt gebracht, die FPV-Kamera und HD-Kamera verbindet. Das gibt FPV Racern, die aufgrund ihrer kompakten Abmessungen niemals eine GoPro tragen könnten, die Möglichkeit hochauflösende Videos aufzunehmen. Erhältlich ist die Kamera in den Farben Schwarz, Rot, Pink, Lila und Grün zu einem Preis von 68$.

1080p mit 60fps und Super WDR

Auf dem Papier lesen sich die Features der neuen Foxxer Mix Kamera* sehr interessant. Die HD-Kamera kann in 1080p 60fps, 1080p 30fps und 720p 60fps aufnehmen und lässt sich zwischen 4:3 und 19:9 sowie NTSC und PAL umschalten. Das ist für alle Piloten interessant, die öfter mit wechselndem Setup fliegen – so wird nur eine Kamera benötigt.

Aufgezeichnet wird auf eine microSD-Karte* mit bis zu 64 GB Speicherkapazität, die mindestens der Class 10 entsprechen sollte. Natürlich unterstützt die Kamera auch Super WDR, sodass extreme Unterschiede in der Belichtung von Bildinhalten nicht zu einer Über- oder Unterbelichtung des gesamten Bildes führen (lies hier alles über WDR).

Foxeer Mix FPV und HD Cam Image Source FoxeerBildquelle: Foxeer
Die neue Foxeer Mix Kamera integriert FPV-Cam und HD-Kamera in einem Produkt.

Ausstattung mit flexiblem Einsatzbereich

Wie auch andere All-in-One-FPV-Cams (z.B RunCam Split Serie) ist die Kameraeinheit von dem DVR-Modul getrennt. Das bedeutet, die Kamera wird separat verbaut, ist aber mit einem Kabelstrang (und nicht einem störrigen Flachbandkabel) mit der DVR-Platine verbunden, welche dann wiederum mit FPV-Sender bzw. Flight Controller verkabelt wird.

Die Bohrmaße der Platine betragen 20 x 20 mm, die Foxeer Mix passt also auch in einen Stack für 2“-Copter. Im Lieferumfang ist aber auch ein Adapterboard enthalten, welches den Lochabstand auf 30,5 x 30,5 mm vergrößert, die Kamera kann so auch ohne Probleme in einem 5“-Racer verbaut werden. Die Abmessungen der Kamera betragen 19x 19 mm, entsprechen also der Standardgröße für „Micro-Cams“. Foxeer* liefert aber auch hier einen Adapter auf 19 x 28mm mit, der die Abmessungen der Foxxer Mix auf die Maße einer „Full-Sized-Cam“ anhebt. RunCam* geht bei seiner aktuelle RunCam Racer 2 (unser Test der RunCam Racer 2) ebenfalls den Weg über einen Adapter, um die Kamera zu vergrößern.

Foxeer Mix HD und FPV Cam DVR Modul Image Source FoxeerBildquelle: Foxeer
Das DVR-Modul der Foxeer Mix Kamera nimmt auf, sobald die Kamera mit Spannung versorgt wird.

Auf der Platine sitzt neben dem Einschub für eine microSD-Karte* auch ein Mikrofon, sodass auch ein Onboard-Audiosignal übertragen werden kann. Bedient wird die Kamera über einen einzelnen Knopf. Natürlich ist auch das übliche Control-Board dabei, mit dem die Einstellungen der Kamera verwaltet werden können. Schön ist, dass die Kamera mit 5 bis 24V einen großen Eingangsspannungsbereich bietet, sodass die Foxeer Mix ohne Probleme direkt an einem Flugakku mit 2S bis 6S betrieben werden kann (hier findest du alle unser FPV Akku Tests).

Verfügbarkeit

Foxeer* listet die Mix FPV-Cam in seinem Online-Shop als verfügbar, die Lieferung verzögert sich aber auf Ende Februar 2019. Der Preis für die All-in-One-FPV-Cam beträgt 68 US-$. Für deutsche Kunden kommt hier noch die MwSt drauf.

Diese Meldung wurde von Michael Riffel verfasst.

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Bildquellen

  • Foxeer Mix FPV und HD Cam Image Source Foxeer: Foxeer
  • Foxeer Mix HD und FPV Cam DVR Modul Image Source Foxeer: Foxeer
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.