DJI Mavic 3T: Lieferumfang, Combos & Preise

In diesem kompakten Artikel gehen wir auf den Lieferumfang der neuen DJI Mavic 3 Thermal Drohne ein. Außerdem betrachten wir das neue Mavic 3T Enterprise Modell in einem kurzen Video.

Die Mavic 3 Enterprise Serie besteht aus zwei Modellen: Der Mavic 3 Enterprise (M3E) und der Mavic 3 Thermal (M3T). Die genauen Unterschiede zwischen den beiden Drohnen findet ihr in unserem ausführlichen Vergleich zur Mavic 3 Enterprise Serie.

In diesem Artikel geht es explizit um die Mavic 3 Thermal (Mavic 3T), wobei sich der Lieferumfang der M3E nicht großartig unterscheidet.

Mavic 3T: Das wird mitgeliefert

DJI bietet seine neue kompakte Drohne mit Wärmebildkamera in einem internationalen Set an, das alles beinhaltet, um mit der Drohne loslegen zu können.

Folgende Komponenten sind im Standardfall im Lieferumfang enthalten:

  • Mavic 3T Drohne (Modell: M3T)
  • DJI RC Pro Enterprise Controller (Modell: RM510B)
  • 6x Luftschrauben
  • 1x Intelligent Flight Battery
  • 100-W-Ladegerät
  • Rabuster Hardschalenkoffer
  • microSD-Karte
  • Gimbal-Cover
  • USB-Kabel A zu Type C
  • USB-Kabel Type C zu Type C
  • Netzkabel (5 Stück in der EU-Version)

Eine der Besonderheiten beim Lieferumfang der Mavic 3 Enterprise Drohnen ist der robuste Hartschalenkoffer. Dieser ist mit einem Inlay ausgestattet, das exakte Aussparungen für die einzelnen Komponenten besitzt, um diese bestmöglich zu schützen.

Wer es auf die Spitze treiben will, bekommt in dem Koffer bis zu acht Flugakkus unter – 7 davon in speziellen Fächern und einer direkt in der Drohne.

Mavic 3T: Combos im Überblick

Bei den Mavic 3 Enterprise Modellen haben die autorisierten Fachhändler von DJI prinzipiell die Möglichkeit, eigene Pakete rund um die Drohne zu schnüren, sodass die Bedürfnisse der Kunden bestmöglich bedient werden.

DJI bietet seit geraumer Zeit seine Enterprise-Modelle auch im eigenen Online Store an. Hier gibt es zwei verschiedene Combos für die Mavic 3T: Das Mavic 3T Worry-Free Basic Combo und das Mavic 3T Worry-Free Plus Combo.

Die Komponenten Der Mavic 3T im Koffer
So sieht der Koffer der Mavic 3 Enterprise Serie von Innen aus.

Das Worry-Free Basic Combo entspricht von der Hardware her der oben genannten Liste. Außerdem gibt es für die ersten 12 Monate nach Aktivierung des Produktes eine Abdeckung gegen Schäden mit maximal zwei Austauchgeräten (1. Tausch: 264 Euro, 2. Tausch: 289 Euro) sowie einen Basis-Wartungsservice.

Das Mavic 3T Worry-Free Plus Combo enthält zusätzlich das RTK-Modul und das zusätzliche Mavic 3 Enterprise Akku-Set (3 weitere Flugakkus + 3fach-Ladestation) im Lieferumfang. Zudem ist in diesem Set innerhalb der ersten 12 Monate eine unbegrenzte Anzahl an Reparaturen enthalten (gedeckelt durch den Gesamtwert des Produktes).

Wenn ihr euch für den Mavic 3 Enterprise Lautsprecher interessiert, so muss dieser separat dazugekauft werden. Dafür verlangt DJI einen Preis von 169 Euro (UVP).

Unboxing der Mavic 3 Thermal

In einem kurzen Video zeigen wir euch den M3T-Koffer samt Inhalt und nehmen die Enterprise Drohne einmal in die Hand. Viel Spaß beim Anschauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was kostet die Mavic 3 Thermal?

Die Kosten für die neue Mavic 3T Drohne hängen vom konkreten Lieferumfang ab und sind hier insbesondere an das Vorhandensein eines Schutzplans (DJI Care Enterprise) gebunden.

Wenn ihr die Mavic 3 Thermal ohne Care Enterprise Service und ohne Wartungsservice erwerben wollt, gibt es das Modell ab 4.919 Euro (UVP).

Das Mavic 3T Worry-Free Basic Combo kostet 5.690 Euro (UVP). Für das Mavic 3T Worry-Free Plus Combo mit zusätzlichen Akkus und dem RTK-Modul zahlt ihr 7.510 Euro (UVP).

Schlusswort

Wir hoffen, euch hat dieser Artikel einen schnellen Überblick über die verschiedenen Combos und den Lieferumfang der Mavic 3T gegeben und ihr könnt eure Kaufentscheidung somit gut informiert treffen.

Sollte dies der Fall sein, freuen wir uns darüber, wenn du den Artikel teilst. Bei Fragen oder Anregungen hinterlasse gerne jederzeit einen Kommentar. Auch freuen wir uns darüber, wenn du für den Kauf einer neuen Drohne einen unserer Partnerlinks verwendest (mit * gekennzeichnet), so erhalten wir eine kleine Provision.

Solltest du von dem Inhalt begeistert sein und Drone-Zone.de unterstützen wollen, freuen wir uns natürlich riesig über eine kleine Spende. Dann gibt es bei der Recherche und beim Erstellen des nächsten Artikels einen Becher Kaffee mehr für uns! :)

Donate with PayPal button

Oder werde ein Abonnent auf Facebook und verpasse zukünftig keine News und Artikel mehr!

Drone-Zone.de auf Facebook folgen!

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von Autel*, DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modell*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Avatar-Foto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert