Alle Gerüchte zur DJI Action Cam im Überblick(In nur 2 Minuten gelesen)

Nach der Ankündigung des „Unleash your other side“ Events am kommenden Mittwoch, verdichten sich die Informationen zu einer möglichen Action Kamera von DJI.

Anzeige (i)

Wir haben in diesem Artikel in aller Kürze die wichtigsten Informationen zu einer neuen Action Kamera von DJI zusammengefasst, die in direkte Konkurrenz mit den Produkten von GoPro treten könnte.

Was genau DJI am 15. Mai 2019 im Rahmen seines Events vorstellen wird, ist aber auch weiterhin noch nicht bekannt. Alle nachfolgenden Informationen sind daher eher als Spekulationen zu betrachten, was die ganze Sache natürlich nicht minder spannend macht.

Zwei Displays?

Bereits vor einigen Wochen tauchten erste Bild einer vermeintlichen DJI Action Cam auf. Demnach könnte die neue Kamera mit einem Front- und einem Rückdisplay ausgestattet sein. Wozu genau das Display in der Front verwendet wird, ist noch unklar. Es passt aber mit dem „Other side“-Gedanken des Launch Events zusammen. Selfie-Time?

Der folgende Tweet zeigt einige Zeichnungen, die das neue DJI Produkt vermeintlich zeigen sollen.

Quelle: Twitter

Und die technischen Daten?

In einem anderen YouTube-Video werden einige vermeintliche Spezifikationen der Kamera genannt:

  • 4K mit 60 fps, 1080p mit 120 fps
  • 12-MP-Sensor mit 1/2.3-Zoll (wie in der Mavic Air* und Mavic 2 Zoom)
  • Dual Display
  • Kein Fish-Eye-Objektiv
  • Elektronische Bildstabilisierung
  • Preis zwischen 350 und 800 US-$ (Anmerkung: Preis in der Region der GoPro Hero 7 Black* wahrscheinlicher)

Von einer 360°-Aufnahmefähigkeit der Kamera ist basierend auf den Bildern und den technischen Daten hingegen nichts zu erkennen.

Bleibt noch der Namen

In Sachen Produktbezeichnung sind aktuelle zwei Begriffe im Netz unterwegs. Während die einen von Osmo Sport sprechen, wird von anderen der Namen Osmo Go verwendet. (Auch Osmo Action haben wir bereits gelesen.) Das DJI seine Action Cam in der Osmo-Familie unterbringen würde, scheint in jedem Fall wahrscheinlich. Auch Das Osmo Pocket (hier findest du unseren Test) ist im Vergleich zum Ur-Osmo oder Osmo Raw* bereits eine völlig andere Produktkategorie, sodass auch eine Action Cam der Produktfamilie nicht schaden dürfte.

DJI Osmo Pocket - Kamera vor Pflanze
Bereits das Osmo Pocket hat eine ganz andere Zielgruppe, als das Ur-Osmo. Wieso also keine Osmo Action Cam?

Klarheit über das neue Produkt wird demnach nur das Event am kommenden Mittwoch bringen. Und wer weiß, vielleicht überrascht DJI ja doch mit einer Unterwasserdrohne? :)

Update 14.05.2019: Der Blog KANZHAJI hat gleich mehrere Fotos und ein Video veröffentlicht, die die vermeintlich neue DJI Osmo Action Kamera zeigen. Das Video zeigt ein Review der Osmo Action zusammen mit einem Filter-Paket des Herstellers Freewell. Der Name scheint damit auch festzustehen.

Demnach können wir folgenden Features von der Osmo Action erwarten:

  • Bildmodi: 4K/24/25/30/48/60fps, 2,7K, 1080p und 720p
  • Elektronische Bildstabilisierung
  • Wechselbare Filter
  • GoPro-Kompatible Halterung (?)

Quelle: Quadcopterguide, SeanOzz via Twitter, via YouTube, KANZHAJI

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Anzeige (i)

Bildquellen

  • DJI Unleash Your Other Side Website Countdown Event: DJI Website | ©
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.