DJI Matrice 200 Drohne Draufsicht

AAIB Report: DJI Matrice 210 fällt durch Regen vom Himmel

Publiziert von Nils Waldmann

am

Aus dem Vereinigten Königreich gibt es wieder Mal schlechte Nachrichten in Bezug auf DJIs Matrice 210 Drohnenserie. Ein neuer Unfallreport der Air Accidents Investigation Branch beschreibt einen Fall, bei dem eine Matrice 210 Drohne einfach so vom Himmel gefallen sein soll.

Aufmerksame Leser dürften sich direkt an das fehlerhafte Battery Management System der Matrice 200 Akkus erinnert fühlen, das von DJI damals mit einem Firmware-Update behoben wurde. Auch hier kam es zu unkontrollierten Abstürzen.

Der nun veröffentlichte Fall einer Matrice 210 Drohne ist jedoch anders gelagert. Trotzdem kam es zu einem plötzlichen Absturz mit vollständigem Kontrollverlust.

Wasser als Auslöser für den Unfall?

Die Drohne war im Einsatz zur Überwachung eines Sportevents. Das Ganze ereignete sich bereits im März 2019. Niemand wurde bei dem Absturz verletzt, da der Pilot schnell reagierte.

DJI Matrice 200 Drohne Draufsicht
Die Matrice 210 Serie ist DJIs Arbeitstier.

Die Matrice 210 Drohne flog während des Events bis zu 30 Meter hoch und war auch über Menschen im Einsatz. Dieses war nach Angaben des Reports jedoch so mit dem Sicherheitskonzept der Veranstaltung abgestimmt. Für Start und Landung stand ein der Öffentlichkeit nicht zugänglicher Ort bereit.

Da es immer wieder regnete, brachte der Pilot die Drohne bei Intensivierung des Niederschlags in Richtung des Landepunktes zurück. Er bemerkte dabei eine Art plötzliches Aufschaukeln der Drohne. Kurz darauf drehte sich die Matrice 210 auf den Kopf und stürzte zu Boden. Dabei war das Fluggerät zum Glück nur noch 3 Meter über dem Boden.

Der AAIB Report zeigt, dass offensichtlich Wasser in den dritten Propellerarm eingedrungen ist. Genau hier sitzt am Ende des Arms der ESC unter dem dritten Motor. Spuren von Feuchtigkeit wurden im Inneren gefunden, ebenso war der von DJI dort platzierte Indikator für Wasserschäden ausgelöst.

Wetter ungeeignet für Flug?

DJI bewirbt und teste jede einzelne Drohne der Matrice 200 Serie nach dem IP43- Standard. Dieser besagt jedoch nur, dass die Drohne Sprühwasser mit einem Winkel von maximal 60 Grad aushalten muss.

Der Report zitiert auch die vorliegende Gebrauchsanweisung der entsprechenden Matrice 210 Drohne. Hier heißt es „DO NOT fly when the amount of rainfall exceeds 10 mm/h.

Ob die Drohne bei ungeeignetem Wetter geflogen wurde, ist offensichtlich noch nicht ganz klar. Interessant ist, dass der Report mehrere gemeldete Unfälle mit Drohnen der Matrice 210 Serie zeigt. Die meisten gehen davon auf das Konto der oben genannten Akku-Firmware-Probleme. Bereits im Oktober 2018 gab es jedoch offensichtlich einen ähnlichen Fall bei dem ein ESC bei leichtem Regen einen Defekt erlitt.

Quelle: Air Accidents Investigation Branch

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

Sternenhimmel über dem Meer

Drohnen-Show: Drohnen fallen plötzlich vom Himmel

In der chinesischen Stadt Shanghai ist es zu einem Unfall während einer Drohnen-Show gekommen. Mitten im Laufe einer Lichtshow auf Basis von Drohnen sind dutzende der kleinen UAVs abgestürzt und ... jetzt lesen!

Mavic 3 #GPSGate Teaser

Quantenmechanik: USA arbeiten an „unhackbarer“ Drohnenkommunikation

In den USA ist ein neues Projekt an den Start gegangen, dass die Kommunikation von Drohnen mit dem Piloten oder einer Basisstation unhackbar machen soll. Dazu setzen die Forscher auf ... jetzt lesen!

DJI Fly App v1.4.0 Update verfügbar – Air 2S Support

Der Drohnenhersteller DJI hat seine DJI Fly App auf die Version v1.4.0 aktualisiert. Das neue Update ist vor allem für frühe Käufer der DJI Air 2S Drohne interessant. Denn mit ... jetzt lesen!

DJI Matrice 200 Drohne

DJI äußert sich zu Matrice 200 Absturz in UK (Update)

Vor wenigen Tagen kam es in England zu einem Zwischenfall mit einer DJI Matrice 200 Drohne, die von der Polizei zu Überwachungszwecken eingesetzt wurde. DJI hat nun zu diesem Zwischenfall ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar