Anleitung: Robbe Roxxy Outrunner Motorwelle austauschen

Anzeige

Erst vor einigen Tagen habe ich euch in einer Videoanleitung gezeigt, wie man bei einem verbogenen Propellermount die Unwucht lokalisieren kann. Nun folgt das zweite Video, bei dem ich einmal schnell zeigen will, wie man eine Outrunner Motorwelle austauschen kann. Das ganze am Beispiel eines Robbe Roxxy 2824-26 Motors.

Am besten ist natürlich, man fliegt die Dinger gar nicht erst krum, aber was soll’s. Dieses Mal war ich wirklich selber Schuld! Lange Rede kurzer Sinn, hier folgt nun also die Videoanleitung, wie ihr die Motorwelle eines Robbe Roxxy Brushless Außenläufers* auswechselt. Das ganze ist gut 10 Minuten lang, da ich vesucht habe, den Vorgang für jedermann verstädnlich darzulegen. Leider hat die Kamera relativ starkes Bildrauschen bei der Belichtung produziert, das Wesentliche sollte aber zu erkennen sein.

Ersatzwellen sind im Übrigen nicht unbezahlbar, ein Paar liegt bei gut fünf Euro. Und da man verbogene Wellen ohne eine sehr genaue Messuhr nur schwer wieder zum Rundlauf überreden kann, ist der Ersatzteilkauf oftmals dann doch besser und garantiert einen ruhigen Lauf des gesamten Motors. Also lieber einmal mehr die Outrunner Motorwelle austauschen. Wer trotzdem überhaupt feststellen möchte, wie stark die Welle verbogen ist, für den habe ich eine kurze Anleitung geschrieben, die zeigt, wie sich die Unwucht der Motorenwelle lokalisieren lässt.

An dieser Stelle sei noch einmal darauf hingewiesen, dass nicht nur die Welle, sondern auch der Propelleraufnehmer*, welcher auf die Motorenglocke geschraubt wird, verbogen sein kann. In diesem Fall ist die Reparatur durch einen Austausch schnell erledigt. Bei den Robbe Roxxy Motoren*, wie auch bei vielen Motoren von T-Motor* ist dies der Fall. Gerade im FPV-Racing-Bereich gibt es aber eine Vielzahl an Motoren*, bei denen die Propelleraufnahme direkt mit der Glocke verbunden ist. Hier hilft nur eine neue Motorenglocke, sollte sich etwas verziehen. Bei einem Kugellagerschaden kann der Motor ebenfalls anfangen zu eiern, meist in Zusammenhang mit Klacker-Geräuschen. Hier hilft nur der direkte Austausch der Lager.

Anzeige

Nils Waldmann

...studierter Wirtschaftsingenieur und Wirtschaftsinformatiker, leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und freier Redakteur bei dem Computer-Onlinemagazin Allround-PC.com.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.