Bilibili malt QR-Code mit 1.500 Drohnen an den Himmel

Wer viel Aufmerksamkeit erregen will, braucht kreative Werbeformate. Das chinesische Unternehmen Bilibili hat nun einen Werbestunt der besonderen Art hingelegt: Am Nachthimmel von Shanghai bekamen Passanten eine Drohnen-Show zu sehen, die am Ende einen gigantischen QR-Code zeigte.

Dass Lichtshows auf Basis von kleinen Drohnen rund um die Welt immer beliebter werden, ist kein Geheimnis. Vor allem in großen Städten haben Drone Light Shows teilweise schon das klassische Feuerwerk abgelöst – zumindest testweise.

In China geht die beliebte Video-Streaming-Plattform Bilibili nun neue Wege bei seiner offline Werbung. Und dazu kommen ebenfalls Drohnen ins Spiel.

Besondere Lichtshow zum Geburtstags eines Videospiels

Die ganze Aktion wurde im Rahmen des Geburtstages des in vielen Ländern Asiens beliebten Spiels Princess Connect! Re: Dive durchgeführt. Das Spiel wurde erstmals 2018 vorgestellt und ist der Nachfolger des RPGs „Princess Connect!„.

Um diesen Geburtstag zu feiern, wurde das Spiel nicht nur online beworben. Bürger in der chinesischen Metropole Shanghai bekamen am 17. April 2021 außerdem eine futuristische Werbung im realen Leben zu sehen.

Von einem Flussufer machten sich insgesamt 1.500 Drohnen auf den Weg Richtung Himmel. Jede Drohne ist dabei mit einer speziellen RGB-LED ausgestattet und bildet in der Luft quasi einen einzelnen Pixel nach.

Die gesamte Nummer dauerte knapp 2 Minuten und zeigte einige Charaktere aus dem Spiel und gratulierte der App entsprechend zum Geburtstag.

Drohnen zeigen gigantischen QR-Code – sogar scanbar

Am Ende der Show passierte für viele Zuschauer aber das offenbar Beeindruckendste. Die Drohnen formten ein Quadrat und erleuchteten den Himmel über Shanghai in Form eines großen QR-Code.

Dieser Code konnte dann sogar von Passanten am Boden direkt aus dem Himmel mit dem Smartphone gescannt werden. Wer das tat, wurde sofort zur Download-Seite des Spiels weitergeleitet. Eine ausgeklügelte Aktion.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Kuroyukihime

Im Netz finden sich aber nicht nur positive Stimmen zu dem Werbe-Stunt. Eine relativ große Anzahl an Kommentatoren unter dem YouTube-Video sehen mit dieser Aktion schon die nächste Flut an neuartiger Werbung am Himmel der Metropolen auf die Menschheit zurollen.

Tatsächlich erinnert die QR-Code-Aktion mithilfe von Drohnen ein wenig an Sci-Fi-Filme, bei denen Werbetafeln einfach frei in der Luft schweben und ihre bunten Nachrichten verkünden.

Bilibili hat schon in der Vergangenheit auf QR-Codes gesetzt und bereits zuvor einen riesigen Banner von einem Bürogebäude hängen lassen. Ohne weitere Botschaften. Auch die Aktion sorgte damals für Aufsehen.

Quelle: IGN

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Nils Waldmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.